Der Aktienkurs von Godrej Consumer Products Limited ist seit Dienstagmorgen um fast 6% gesunken

Der Aktienkurs von Godrej Consumer Products Ltd wurde seit Dienstagmorgen um fast 6% gesenkt, als die Anleger auf die Nachricht des derzeitigen Geschäftsführers und CEO Vivek Gambhir reagierten, der Ende dieses Monats von seinem Posten zurückgetreten war. Das Amt des MD sowie des CEO wird von Nisaba Godrej übernommen, die derzeit Executive Chairman von Godrej Consumer Products Limited ist. Vivek Gambhir war 11 Jahre lang für das Unternehmen tätig, davon 7 Jahre als Geschäftsführer und CEO. Die Aktie notierte am Mittwochmorgen bei rund 632 Rupien pro Aktie. Nachdem die meisten Verluste wieder wettgemacht wurden, sind die Aktien von Godrej Consumer Products seit Anfang dieses Jahres nur noch um 7% gefallen.

Vivek Gambhir, MD und CEO des Unternehmens, verzeichnete im Juli 2013 einen Anstieg des Aktienkurses um 135% von 270,58 Rs auf 635 Rs pro Aktie heute. Vivek Gambhir kam 2009 als Chief Strategy Officer zu Godrej Consumer Products und war verantwortlich für die Steuerung der Gesamtstrategie des Konzerns, die Durchführung von Portfolioanalysen und die Durchführung spezieller Projekte. Er half dabei, den CREATE-Portfolio-Ansatz und das 10X10-Ziel für den Konzern zu definieren. Er war der Schlüsselarchitekt der 3-mal-3-Strategie von GCPL und trug maßgeblich dazu bei, die Bemühungen des Unternehmens, in Schwellenländern führend zu sein, voranzutreiben, wie die Maklerfirma Motilal Oswal kürzlich mitteilte.



Godrej



Das Maklerunternehmen hat ein NEUTRAL-Rating für das Scrip und ein Kursziel von 565 Rs pro Aktie deutet auf einen Abwärtstrend von rund 14% hin. Der Konsumgüterbereich in Indien hat sich bereits vor dem Einsetzen der Coronavirus-Pandemie verlangsamt, was auch Godrej Consumer Products traf. Das Inlandsgeschäft wurde zusammen mit dem Versäumnis getroffen, die Margen im internationalen Geschäft zu verbessern, was sich negativ auf das Tempo des Gewinnwachstums auswirkte. Im Laufe der Jahre erwarb das Unternehmen Unternehmen wie die Darling-Gruppe in Kenia, DGH Mauritius Pvt. Ltd, Cosmetica Nacional in Chile, Marke Soft & Gentle, unter anderem Female Deodorants, SON. Nisaba Godrej, derzeit Geschäftsführerin des Unternehmens, wird ab Juli auch die zusätzliche Rolle des Geschäftsführers und des Chief Executive Officers (d. H. Des CEO) übernehmen. Niasaba hat einen Master in Business Administration von der Harvard Business School sowie einen Bachelor-Abschluss von der Wharton School. Zusätzlich handelten die inländischen Referenzindizes Sensex und Nifty am Mittwoch ebenfalls im grünen Bereich. Sensex legte um 162 Punkte von 0,48% auf 34.119 Punkte zu, während der 50-Aktien-Nifty nur ein bisschen unter den 10.100 Punkten lag.

Lesen Sie auch: Wenn sich die Geschichte wiederholt, könnten diese vier Aktien Marktführer sein, wenn der Bulle rennt. Alles was du wissen musst