In der vierten Staffel von Handmaids Tale ist das Leben im Juni erneut in Gefahr, da sie vor den Konsequenzen für ihre Handlungen steht.

Handmaid June (gespielt von Elisabeth Moss) war während der gesamten dritten Staffel von mit dem unberechenbaren Commander Lawrence (Bradley Whitford) zusammenDie Handmaids Tale. Die Erstellung der Hulu-Serie wird derzeit ausgesetzt, die Fans sind jedoch ab sofort damit beschäftigt, Theorien für die kommenden Folgen zu entwickeln. Trotz der Tatsache, dass June die Serie tödlich verletzt beendet hat, sind die meisten Beobachter davon überzeugt, dass die Zeit für ihren rätselhaften Commander schneller abläuft.

Die Rücksichtslosigkeit von June wurde in den letzten Folgen der Show auf ihre maximale Kapazität gebracht. Nach der Freilassung von mehr als 50 Kindern aus Gileads grausamem System erlitt June eine möglicherweise tödliche Meinungsverschiedenheit, als sie in den letzten Augenblicken des epischen Finales der dritten Staffel von einem Torhüter erschossen wurde.



Sie lehnte es ab, jemanden den Fluss ihres Plans stören zu lassen, und ließ einen Pfad von Körpern hinter sich. Sie war nicht ausschließlich an Eleanor Lawrences (Julie Dretzin) Tod beteiligt.Die Handmaids TaleSie ermordete außerdem Commander Winslow bei Jezebel. In der dramatischen Szene sticht June den Kommandanten immer wieder mit einem Stift.



Dienstmädchen

Die Dienstmädchen fanden heraus, wie sie dem Verbrechen entkommen konnten, doch in der folgenden Folge kam die bedeutende andere Olivia (Elizabeth Reaser) des Kommandanten zum Lawrence-Haus, um über das Verschwinden ihrer besseren Hälfte zu trauern. Dies könnte darauf hinweisen, dass Olivia in der vierten Staffel der Show zurückkehren könnte. Obwohl es noch kein Anzeichen dafür gibt, dass sie weiß, was tatsächlich passiert ist, ist es wahrscheinlich, dass sie zurückkommt, um eine Vergeltung zu verhängen.



Da der Juni nach dem, was sie getan hat, um die Kinder zu retten, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen wird, ist es denkbar, dass mehr von der Wahrheit herauskommt.

Die Zuschauer erkennen definitiv, dass June wahrscheinlich mit einer Bestrafung für ihre Handlungen in konfrontiert wirdDie Handmaids TaleStaffel 3, da die Besetzung und das Team uns wenig darauf hingewiesen haben. In einem Interview sagte die Schauspielerin Elisabeth Moss, June könne sogar wegen ihrer Handlungen ermordet werden. Showrunner Bruce Miller fügte in einem Interview hinzu, dass sie hart bestraft wird. Er sagte: „Diese Kinder wurden für Gilead entführt. Ich denke, sie reagieren wie ein anderes Land, aber verstärkt, weil wir in einer Welt leben, in der Kinder selten sind. Wird es also Ergebnisse geben, die mehr als [Juni] erschossen werden? Ja, ganz und gar. “

Lesen Sie auch: Die RIL-Bezugsrechtsemission erhält eine solide Resonanz von Anlegern, die 1,59-mal gezeichnet wurden. Aktien werden voraussichtlich nächste Woche gelistet