Haro Aso startet neue Serie in seinem Manga Alice in Borderland

Alice im Borderland Manga

Shogakukans 45thDas wöchentliche Shonen Sunday Magazine, das über den Haro Aso enthüllt wurde, wird eine neue Serie über Alice in Borderland sehen. Es wird als Imawa no Kuni no Alice Retry (Alice in Borderland Retry) betitelt. Es wird am 14 veröffentlichtthOktober 2020. Der Manga wird auf Seite 59 sein.

Haro Aso sagte auf seinem offiziellen Twitter-Handle, dass er beabsichtige, sich vom Zeichnen zurückzuziehen, aber vorher werde der neue Manga am veröffentlicht Netflix als Live-Action-Serienadaption von Alice in Borderland. Alice im Grenzland ist vor 5 Jahren zu Ende gegangen und Haso vergisst, wie man einen Stift benutzt und es schwer hat, seine eigene Zeichnung zu erkennen.



Worauf wird sich die neue Serie konzentrieren?

Die Geschichte dreht sich um Ryohei Arisu (Alice). Er ist ein Gymnasiast und sehr irritiert von seinem Leben. Eines Nachts trifft er sich mit seinen schlechten Freunden Karube und Chōta, um in der Stadt abzuhängen. Aber die Stadt wird mit einem Feuerwerk bedeckt und als Ryohei aufwacht und zur Besinnung kommt, findet er sich in einer anderen Welt wieder. Ryōhei bemerkt, dass sonst niemand in der Nähe ist. Ryōhei, Karube und Chōta befinden sich in einer anderen Welt und sind gezwungen, an Überlebensspielen teilzunehmen oder sofort zu sterben. Sie alle kämpften um ihr Leben und fanden einen Weg zurück in ihre Welt.



Alice im Grenzland
Alice im Grenzland

Haro Aso begann mit der Serialisierung der Serie in Shogakukans Weekly Shonen Sunday Magazine. Es wurde später auf wöchentliche Shonen übertragen, als seine letzte Geschichte im Jahr 2015 endete. Es wurde im März 2016 beendet und bis dahin wurden über 18 zusammengestellte Bücher veröffentlicht.

Abgesehen davon wurde von Oktober 2014 bis Februar 2015 eine Ausgründungsserie veröffentlicht. Haro brachte diese Ausgründung mit dem Titel Imawa no Michi no Alice auf den Markt. Es wurde in Shogakukans Monatsmagazin veröffentlicht und alle Kunstwerke stammten von Takayoshi Kuroda.



Lesen Sie auch: Sabrina Carpenter wird in dem neuen Musical 'Alice im Wunderland' bei Netflix zu sehen sein