Hathras Vergewaltigung: PM Modi spricht mit UP CM Yogi Adityanath und sucht nach strengen Maßnahmen

Hathras Vergewaltigung:Das 19-jährige Mädchen, das vor fast zwei Wochen vergewaltigt wurde, starb am Dienstag, was nun zu massiver Empörung unter den einfachen Leuten geführt hat. Das abscheuliche Verbrechen wurde in Hathras, Uttar Pradesh, begangen.

Die 19-jährige wurde in Hathras von vier Männern ihres Dorfes vergewaltigt



Uttar Pradeshs Ministerpräsident Yogi Adityanath sagte, dass die für diese Grausamkeit Verantwortlichen nicht verschont bleiben werden. Der Vorfall hat die breite Öffentlichkeit in Verzweiflung versetzt. Das 19-jährige Dalit-Mädchen starb am Dienstagmorgen im Safdargunj-Krankenhaus in Delhi. Sie starb an dem Vorfall, der sich zwei Wochen zuvor ereignete, als sie von vier Männern ihres Dorfes sexuell angegriffen wurde.



Yogi Adityanath fügte hinzu, dass Premierminister Narendra Modi mit ihm über den Vorfall gesprochen und ihn gebeten habe, den Angeklagten mit einem möglichst strengen Gesetz zu bestrafen. Der Vorfall hat im ganzen Land Massenproteste ausgelöst, nachdem Parallelen zum 2012 aufgetretenen Nirbhaya-Vorfall gezogen wurden, der das ganze Land von Grund auf erschütterte.

Hathras Vergewaltigung
Hathras Vergewaltigung

Ein dreiköpfiges Spezialteam wird ernannt, um sicherzustellen, dass die Gerechtigkeit so schnell wie möglich herrscht



Ein dreiköpfiges Spezialteam wurde ernannt, um den Fall so schnell wie möglich zu untersuchen. Das Team wird seinen Bericht in sieben Tagen vorlegen. Der Fall wird vom Schnellgericht aufgegriffen, damit die Justiz so schnell wie möglich zustande kommt. Die Kontroverse erregte sich, als die Familienmitglieder des Opfers behaupteten, die Polizei von Uttar Pradesh habe den Körper des Opfers in den frühen Morgenstunden gewaltsam eingeäschert. Die Uttar Pradesh Police Division, die sich um den Fall kümmert, bestritt jedoch alle Anklagen.

Die Oppositionsparteien nehmen jetzt die Regierung von Uttar Pradesh über das Gesetz und die Gerechtigkeit auf, die im Staat geschehen. Sie schlagen die UP-Polizei wegen ihrer Behandlung mit der Familie und der Unfähigkeit, die Ermittlungen auf die richtige Weise durchzuführen.

Lesen Sie auch: Der Milchkonsum im Land sank um 25 bis 30%, nachdem die Regierung die Sperrung von Coronaviren verhängt hatte: Berichte