Um einen Vergewaltigungsversuch zu verbergen, tötet ein Paar seine Nichte: Cops

tötet Nichte

Neu-Delhi: Am Montag berichtete die Polizei, dass ein 17-jähriges Mädchen ermordet wurde, um den Vergewaltigungsversuch ihres Onkels mütterlicherseits zu decken. Die Polizei gab bekannt, dass das Mädchen früher bei ihrem Onkel und ihrer Tante in Delhi lebte. Sie töteten sie und versteckten sie in einer Bettkiste.

Der Vorfall ereignete sich letzten Monat in der Region Nandnagri im Nordosten von Delhi. Das Mädchen lebte mit ihrem Onkel Vakeel Podar (52) und seiner Frau (45) zusammen. Sie hatte ihr Studium in Delhi fortgesetzt. Seit dem 23. Oktober wurde das Mädchen vermisst. Die Polizei berichtete, dass ihr zerfallener Körper am Montag gefunden wurde. Die Leiche wurde in einer Bettkiste im Haus ihres Onkels und ihrer Tante gefunden.



Um einen Vergewaltigungsversuch zu verbergen, tötet ein Paar seine Nichte: Cops

Die Tante des Mädchens ist eine Bettlerin. Sie teilte der Polizei in ihrer Erklärung mit, dass sie bei ihrer Rückkehr nach dem Betteln am 23. Oktober um 12:30 Uhr ihre Nichte nicht zu Hause finden könne. Sie sagte, dass ihr Mann sagte, dass er das Mädchen in einem Waisenhaus in Ghaziabad zurückgelassen habe.



Vergewaltigungsversuch

Später stellte die Polizei fest, dass am 23. Oktober kein Mädchen mit diesem Namen ins Waisenhaus gebracht wurde.



Während der Ermittlungen bemerkte die Polizei, dass Vakeel Podar vermisst wurde. Ved Prakash Surya ist stellvertretender Kommissar der Polizei im Nordosten. Er sagte, dass der Angeklagte während der Ermittlungen sagte, der Minderjährige sei die Tochter seiner Schwägerin. Er versuchte eine körperliche Beziehung zu ihr zu haben, aber sie widersprach. Podar fügte hinzu: „Als seine Frau von dem Vorfall erfuhr, konfrontierte sie ihn und sie hatten einen Streit. Obwohl Podar wollte, dass das Mädchen bei ihnen bleibt, wurde beschlossen, dass sie in das Dorf geschickt werden sollte, in das sich das Opfer weigerte, da sie ihr Studium fortsetzen und ihre Ausbildung abschließen wollte. In dieser Hinsicht hatten sich Podar und seine Frau mehrmals gestritten. “

Lesen Sie auch: Niemand weiß, dass ich hier bin - Besetzung, Handlung, Handlung, Rezensionen und alles, was Sie wissen müssen