Wie man Call of Duty startet Exploit Works & Warum Spieler verrückt sind

Call of Duty ist ein Shooter-Videospiel. Call of Duty: Warzone ist bei den Spielern sehr beliebt. Anfangs war das Spiel sehr dynamisch, jetzt ist es umgekehrt. Es scheint in letzter Zeit abgestumpft. Der Grund dafür ist das Vorhandensein einer großen Anzahl von Betrügern auf PC-Plattformen.

Um die Anwesenheit unzähliger Betrüger zu bestätigen, können Sie auch nach YouTube suchen. Und um PC-Betrüger zu vermeiden, wechseln die Spieler zu nicht empfohlen von Aktivierung Schritt und versuchen, das Crossplay zu deaktivieren.



Call of Duty: Warzone hat ein Battle Royale-Format, das es sehr anfällig für Betrüger macht, die das Spiel ruinieren. Interessanter zu wissen ist, dass Sie 95% des Spiels auf ganz normale Weise spielen können, aber am Ende kann der Betrüger einen Gewinn von Ihnen erzielen. Sie können dies tun, indem sie eine Lobby mit 150 Personen betreten können, und Sie wissen nicht einmal, dass sie anwesend sind.



Es gab zwar eine Ankündigung, dass Call of Duty viele Betrüger in Kriegsgebieten verboten hat, aber das scheint nicht zu genügen. Das Spiel Call of Duty: Warzone bringt zwar neue Ideen mit sich, aber leider bleibt das alte Problem weiterhin bestehen.



In letzter Zeit war Betrug ein großes Problem bei Moorspielen.Ab sofort scheinen die Dinge mit Call of Duty: Warzone nicht günstig zu sein, und wir gehen davon aus, dass einige wichtige Schritte unternommen werden, um weiteres Betrügen zu verhindern.

Wie funktioniert das Startmenü von Call of Duty: Warzone Exploit?

Die Spieler erhalten die Möglichkeit, die Position des gegenüberliegenden Teammitglieds über das Startmenü zu erfahren. Dies gibt Ihnen den Vorteil zu wissen, wo sie sich verstecken. Die Existenz des Startmenüs ist nichts Neues, es ist seit vielen Jahren im Spiel geblieben.

Wenn Sie also das Startmenü öffnen, wird die Position aller Spieler auf einer Minikarte angezeigt. Jetzt können Sie die Positionierung ohne Geräusche und Instinkte ausrufen und das Versteck Ihres Gegners erkennen.



Die Frage ist nun, wie Sie darüber hinwegkommen können.

Es gibt einen Vorteil namens Kaltblütig im Spiel. Dadurch wird die Startfunktion vermieden, die eher als Panne erscheint. Jetzt können die KI-Zielsysteme Sie nicht mehr erkennen. Dies ändert jedoch Ihre Auslastungen. Daher wird dies von vielen Spielern nicht bevorzugt.

Lesen Sie auch: Pokemon Schwert und Schild hat eine hinterhältige Isle of Armor-Testversion und weitere Informationen!