IMD (India Meteorological Department) sagt voraus, dass es diese Woche mehr Niederschläge für Delhi geben wird.

Wetter

Indien Meteorologische Abteilung:Letzte Woche war das Wetter in der Hauptstadt heiß und feucht. Aber ab dieser Woche wird es in Neu-Delhi regnerisch. Das Niederschlagsniveau wird in dieser Woche niedrig bis mäßig sein. Am Sonntag kann es zu Gewittern kommen.

Am Freitag gab es in West-Delhi und Nord-Delhi wie Barahpullah heftige Niederschläge. Nizamuddin ist in den Gebieten mit einer Wasserblockade konfrontiert und es herrscht ein großer Stundenverkehr oder es war auch in West-Delhi.



IMD ( Indien Meteorologische Abteilung ) Wissenschaftler erklärte auch, dass diese Woche die Hilfswoche für die Hauptstadt sein wird. Sie sagten auch, dass die Windgeschwindigkeit in Delhi zwischen 30-40 km / h liegen könnte. Dies wird auch beim Rückgang des Quecksilbergehalts in Delhi helfen.



Indien Meteorologische Abteilung

Über das Wetter der kommenden Woche

In einigen Teilen von Delhi wird es auch stark regnen. Es wird niedrige und mäßige Schauer in der Stadt geben. Am Montag werden leichte Schauer im Zentrum von Delhi erwartet. IMD-Wissenschaftler sagten, dass Delhi am 1. und 2. September 2020 einen guten Niederschlag bekommen wird.



Trotz leichter Niederschläge am Freitag änderte sich die Temperatur auf 24,8 Grad Celsius. Am Samstag zeichnet Delhi die Temperatur von 35 Grad Celsius auf. IMD-Wissenschaftler geben auch den Grund für dieses feuchte Klima in Delhi an. Es ist wegen der hellen Sonne und der Abwesenheit von Wolken. Die Nacht war jedoch kühler wegen der Winde, die aus dem Osten kamen.

Wissenschaftler des IMD (India Meteorological Department) sagten, die Vorhersage für den Sonntag sei, dass es kühle Winde mit einer Geschwindigkeit von 20 bis 30 Meilen pro Stunde gibt und die Temperatur maximal 33 Grad Celsius und 25 Grad Celsius das Minimum für den Tag sein wird.

In der letzten Woche gaben IMD-Wissenschaftler an, dass dieser Monat das zweite Jahr mit endlosen Niederschlägen in den letzten 12 Jahren sein wird.



Lesen Sie auch: Die Asiatische Entwicklungsbank ernannte Ashok Lavasa zum Vizepräsidenten.