Indien und Afghanistan gewinnen Sitze im angesehenen ECOSOC der Vereinten Nationen; Stimmen von China verprügeln

Indien hat China besiegt und wurde als Mitglied der Kommission der Vereinten Nationen für den Status der Frau, einem Gremium des Wirtschafts- und Sozialrates (ECOSOC), ausgewählt.

Jetzt ist Indien Mitglied der UN-Kommission für den Status der Frau

Der Sieg Indiens wurde von TS Trimurti, dem ständigen Vertreter Indiens bei den Vereinten Nationen, angekündigt, indem er twitterte: 'Indien gewinnt Sitz im angesehenen ECOSOC-Gremium!'. Er fügte hinzu, dass dies eine große Bestätigung für Indiens Engagement für die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauen bei allen Bemühungen Indiens wäre. Trimurti dankte allen Mitgliedstaaten für die Unterstützung.



Zwei Mitglieder der asiatisch-pazifischen Staaten sollten zum Mitglied der Kommission für den Status der Frau gewählt werden. Indien, Afghanistan und China bestritten die Wahlen, um Mitglied der Kommission für den Status der Frau zu werden. Nach der Abstimmung gewannen Indien und Afghanistan die Wahlen, während China nicht einmal die Halbzeitmarke überschreiten konnte.



Indien hat sich für China und Pakistan entschieden, um den Terrorismus zu verstärken

Indien wird von 2021 bis 2025 vier Jahre lang Mitglied der Kommission der Vereinten Nationen für den Status der Frau bleiben. Am Montag bemerkte Indien, dass einige Länder die globale Pandemie ausgenutzt haben, um ihren Terrorismus zu verschärfen Netzwerk und aggressive Richtlinien umzusetzen. Während Indien weltweit medizinische Versorgung sowie PSA-Kits anbietet, um die Gesundheitsbedingungen mehrerer Länder zu verbessern.



China war der Wut vieler Länder ausgesetzt, weil es zu einer globalen Pandemie kam Covid-19 Millionen von Menschen haben auf Chinas Boden das Leben gekostet. Die Coronavirus-Infektionen haben weltweit die 3-Crore-Marke überschritten. Der Zustand hätte kontrolliert werden können, wenn China die ganze Welt auf die globale Infektion aufmerksam gemacht hätte. China versuchte jedoch, die Infektionen zu verbergen. Jetzt haben viele Länder ihre Türen für die chinesische Politik und den Markt geschlossen.

Lesen Sie auch: Verfluchte Staffel 2 - warum ist sie so hochgejubelt? Was wird die mögliche Handlung sein?