Indien: Facebook ist das neueste Tool, um soziale Störungen und interne Unterschiede zu verursachen

Facebook

Der IT-Minister der Union, Ravi Shankar Prasad,schrieb an den Social-Media-Riesen Facebook und behauptete, dass die Facebook-Plattform von einigen speziellen Gruppen genutzt werde, um „soziale Störungen und interne Unterschiede“ in der Gesellschaft zu verursachen.

Der Brief wurde an den CEO des Unternehmens, Mark Zuckerberg, mit starken Worten geschrieben, in denen Indien die Notwendigkeit der spezifischen Community-Richtlinien hervorhob.



Was ist passiert?

Dieser Brief wurde in Bezug auf die Kontroverse geschrieben, die in Form eines Berichts im Wall Street Journal öffentlich bekannt wurde. In dem Bericht wurde behauptet, dass das Unternehmen ein voreingenommenes Verhalten gezeigt habe, indem es die Inhalte, die auf den von der Bharatiya Janata Party (BJP) unterstützten Seiten veröffentlicht wurden, nicht entfernt und keine angemessenen Maßnahmen ergriffen habe. Laut dem Bericht im Wall Street Journal verstießen die auf der Seite veröffentlichten Inhalte gegen die Richtlinien von Facebook.



Ravi Shankar Prasad Es wurde auch das Problem angesprochen, dass die Mitarbeiter des Unternehmens, die Kampagnen durchführen, das demokratische Ambiente Indiens beeinträchtigen. Er sagte in dem Brief, dass Personen, die in einer Organisation arbeiten, ihre persönlichen Meinungen, Vorlieben, Abneigungen oder Standpunkte haben könnten, aber man darf dies nicht in der öffentlichen Organisation wie Facebook zeigen. Er fügte hinzu, dass es bei glaubwürdigen Medienquellen so aussieht, als würde das Facebook India-Team von einem bestimmten politischen Glauben kontrolliert und dominiert.

Ravi Shankar Prasad



Ravi Shankar Prasad sagte auch, dass Menschen aus einer bestimmten Partei, nachdem sie die gesamte demokratische Legitimität verloren haben, nun versuchen, Indiens demokratischen Prozess zu verderben, indem sie in den Entscheidungsprozess des Unternehmens eingreifen.

Am Samstag zuvor schrieb die wichtigste Oppositionspartei, der Kongress, an das Unternehmen und bat um die Schritte, die Facebook in Bezug auf die Vorwürfe unternommen habe, BJP auf seiner Plattform zu unterstützen.

Der Minister sprach auch über das problematische Verhalten der Mitarbeiter des Unternehmens, die in wichtigen Positionen sitzen und den Premierminister Narendra Modi missbrauchen.



Lesen Sie auch: Bharti Airtel macht sich bereit, Reliance Jio im 5G vRAN-Raum zu übernehmen