Indiens Gasproduktion sinkt im April aufgrund der Sperrung um ein Fünftel

Die indische Gasproduktion ging im April um fast ein Fünftel zurück, da die Industrie während der landesweiten Sperrung des Coronavirus weniger abnahm, was mit den am Samstag veröffentlichten offiziellen Daten übereinstimmt. Die Gasproduktion von 2,16 Milliarden Kubikmetern lag im April um 18,6 Prozent unter der Produktion von 2,65 cm im selben Monat vor einem Jahr, wie Daten des Ölministeriums zeigten. Die geringere Produktion war auf einen Produktionsrückgang des landesweit führenden Produzenten ONGC um 15,3 Prozent auf 1,72 cm zurückzuführen.

'Der Mangel bei der Gasproduktion ist hauptsächlich auf die geringere Gasentnahme durch die Verbraucher aufgrund der COVID-19-Sperrung zurückzuführen', heißt es. Die staatseigene Oil India Ltd produzierte 10 Prozent weniger Gas bei 202,05 Millionen Kubikmetern dank „Potenzialverlust im Deohal-Gebiet (in Assam) aufgrund des Vorhandenseins von CO2 im Produktionsstrom (und) weniger Gasabnahme durch die Verbraucher zur COVID-19-Sperrung “, hieß es.



Gas



Aus demselben Grund ging die indische Rohölproduktion im April um 6,35 Prozent auf 2,5 Millionen Tonnen zurück. Die Produktion der Oil and Gas Corp (ONGC) war im April mit 1,7 Millionen Tonnen geringfügig niedriger, während die von privaten Unternehmen wie Cairn betriebenen Felder mit 615.800 Tonnen 19,2 Prozent weniger Öl produzierten. Die Rajasthan-Felder in Cairn produzierten 19,2 Prozent weniger Öl bei 490.560 Tonnen. Die Rohölproduktion von ONGC sinkt dank „Schließung von Bohrlöchern in Western Offshore dank geringerer Abnahme durch GAIL dank COVID-19-Sperrbeschränkung der Bewegungen für Feldoperationen in Onshore-Feldern dank COVID-19-Sperrung“.

Die Rajasthan-Felder in Cairn produzierten aufgrund der Verzögerung beim Anschluss neuer Bohrlöcher, der Verzögerung bei der Wiederbelebung der Workover-Bohrlöcher und des neuen Injektors aufgrund des COVID-19-Aufpralls weniger.
Raffinerien produzierten im April mit 18,9 Millionen Tonnen rund 30 Prozent weniger Kraftstoff, da die meisten Fahrzeuge durch die Sperrung von den Straßen ferngehalten wurden und die Nachfrage verdampfte. 'Gründe für Produktionsausfälle sind hauptsächlich die geringe Nachfrage dank der Sperrung von COVID-19', sagte das Ministerium.



Lesen Sie auch: Bajaj Finance hat in der einen Woche nach der Sperrung Millionen neuer Kunden gewonnen und den Gewinn um 19% gesenkt