Die indisch-nepalesische Grenze wird wiedereröffnet. Die nepalesische Regierung beschließt, die Grenze geschlossen zu halten

Die indisch-nepalesische Grenze wird wiedereröffnet

Die indisch-nepalesische Grenze wurde nach etwa 7 Monaten wieder geöffnet, aber alle sind von Kathmandus Stand überrascht. Nach 7 Monaten wurde die indisch-nepalesische Grenze wieder geöffnet. Es scheint jedoch, dass die nepalesische Regierung beschlossen hat, die Grenze geschlossen zu halten. Darüber hinaus führte die Regierung unter Premierminister KP Oli hat Polizei an der Grenze eingesetzt.

Aufgrund der anhaltenden koviden Pandemie sind die Grenzen zu Indo-Nepal seit 7 Monaten geschlossen. Jetzt jedoch wurde die Grenze am 22. Oktober, also Donnerstag, endlich wieder geöffnet. Die nepalesische Regierung hat beschlossen, es geschlossen zu halten und die Botschaft zu übermitteln, dass die nepalesische Regierung die Öffnung der Grenze zu Indien nicht befürwortet. Außerdem scheint Kathmandu nicht daran interessiert zu sein, die Beziehungen zu unserem Land zu normalisieren



Die indisch-nepalesische Grenze wird wiedereröffnet. Die nepalesische Regierung beschließt, die Grenze geschlossen zu halten

Die Menschen in der Nähe der Grenze zu Raxaul waren sehr erfreut zu wissen, dass die indische Regierung beschlossen hat, die Grenze zu Indo-Nepal zu öffnen, die seit dem 23. März wegen des Ausbruchs der Covid 19 geschlossen wurde. Die indische Regierung hat beschlossen, die Grenze am 22. Oktober ab 6 Uhr morgens zu öffnen. Als die Grenze geschlossen wurde, bereitete dies den Menschen in der Nähe der Grenze viele Probleme.



Das Glück der Menschen in der Nähe der Grenze zu Raxaul wurde unterbrochen, als sie hörten, dass die nepalesische Regierung beschlossen hat, die Grenze nicht zu öffnen. Um die Menschen daran zu hindern, die Grenze zu überschreiten, setzte die nepalesische Regierung schlecht paramilitärisches Personal an der Grenze ein. Der Vogelbeobachter bleibt bis zum 15. November um Mitternacht in der Nähe, wie der hochrangige nepalesische Sicherheitsbeamte mitteilt.



Es scheint, dass die nepalesische Regierung niemandem erlaubt, von indischer Seite nach Nepal einzureisen. Zweifellos hat die Nähe zwischen Nepal und China mit der Zeit zugenommen, und es ist möglich, dass der nepalesische Premierminister auf die Erlaubnis Chinas wartet.

Lesen Sie auch: Die USA stellen die Beziehungen zu Bangladesch wieder her, um Indiens Sicht auf die Nachbarschaft zu erfragen