IPL 2020: 5 wirkungsvollste Akteure in der IPL-Geschichte

IPL 2020

IPL 2020:Crickets reichster Wettbewerb steht vor der Tür. Die 13. Ausgabe der indischen Premier League beginnt am 19. September. IPL hat einige brillante Leistungen von Top-T20-Spielern gezeigt, die den Sport gewürdigt haben. Bevor Dream11 IPL 2020 startet, werfen wir einen Blick zurück und untersuchen fünf der besten Spieler, die jemals im modernen Cricket-Format angetreten sind.

Nummer 5 - Sunil Narine

Indische Premier League

Mit insgesamt 122 Pforten in 110 Spielen Sunil Narine ist einer der erfolgreichsten Bowler in Übersee in der IPL-Geschichte. Als Hauptdarsteller für Kolkata Knight Riders in ihrer Titelgewinnsaison 2012 und 2014 bleibt er ihr wichtigster Spieler für das Dream11 IPL 2020.
Im Jahr 2018 nahm er 17 Pforten und erzielte insgesamt 357 Läufe. Im Laufe der Jahre seiner IPL-Karriere hat er sich zu einem hart schlagenden Schlagmann entwickelt, während er an der Spitze der Rangliste stand.

Nummer 4 - Lasith Malinga

Indische Premier League

Malinga bleibt der höchste Wicket-Nehmer in der indischen Premier League. Sein Erbe ist in den IPL-Rekordbüchern verankert. Der srilankische Schrittmacher hat 170 Pforten mit einem Durchschnitt von 19,80 und einer Wirtschaftlichkeitsrate von nur 7,14 Läufen pro Überlauf genommen.
Was seine Bilanz bemerkenswert macht, ist, dass Malinga viel weniger gespielt hat als alle anderen Bowler in den Top 5 der höchsten Wicket-Nehmer im IPL. Er war auch der Purple Cap-Inhaber bei IPL 2011, einer Kappe, die vom höchsten Wicket-Nehmer einer einzelnen IPL-Saison getragen wurde.

Nummer 3 - Dwayne Bravo

Indische Premier League

Bravo ist zweifellos einer der besten westindischen Spieler aller Zeiten in der Liga. Bekannt dafür, dass er mit seinem Death-Bowling und seinen langsameren Bällen entscheidend ist, wird er auch von Millionen von Indern wegen seiner lustigen Persönlichkeit auf und neben dem Spielfeld geliebt. Bravo ist derzeit der fünfthöchste Wicket-Nehmer in der IPL-Geschichte. Der Allrounder hat insgesamt 147 Pforten mit einem beeindruckenden Durchschnitt von 24,60 genommen. Er hat auch zweimal die Purple Cap gewonnen, 2013 und 2015.

Nummer 2 - Suresh Raina

IPL 2020

Neben Virat Kohli ist ein IPL-Monster der einzige Spieler, der über 5000 IPL-Läufe erzielt hat. Er hat auch zwei aufeinanderfolgende IPL mit den Chennai Super Kings in den Jahren 2010 und ’11 gewonnen. Aufgrund des zweijährigen Verbots von CSK wechselte er dann zu Gujarat Lions, kehrte aber nach Aufhebung der Suspendierung zur „gelben Armee“ zurück. Mit ihm gewann CSK 2018 zum dritten Mal den Titel. Raina hält mit insgesamt 193 Spielen den Rekord für die meisten Spiele in der IPL-Geschichte.

Nummer 1 - Virat Kohli

IPL 2020

Die Royal Challengers Bangalore haben die Trophäe vielleicht noch nicht gewonnen, aber ihr mutiger Skipper bleibt der beste Schlagmann der Liga. Virat Kohli ist mit insgesamt 5412 Läufen in nur 177 Spielen der beste Torschütze aller Zeiten in der IPL-Geschichte. Er hat auch eine interessante Bilanz als einziger Spieler des Turniers, der in allen 12 Ausgaben des Turniers für ein einziges IPL-Team gespielt hat. Er hatte eine Freaksaison im Jahr 2016, in der er 973 Läufe mit einem explosiven Durchschnitt von 81,08, einschließlich vier Jahrhunderten, zerschmetterte. Das brachte ihm den MVP-Titel des Turniers ein und wurde nach Sachin Tendulkar erst der zweite Inder, der dies tat.

Lesen Sie auch: All India Radio sendete am 4. Juli 2020 sein erstes Nachrichtenmagazin in Sanskrit