IPL 2020: Aaron Finch voller Lob für diesen Jungen

IPL 2020

Der junge Opener von Royal Challengers Bangalore (RCB), Devdutt Padikkal, erhielt viel Lob von seinem Eröffnungspartner Aaron Finch, nachdem er bei seinem IPL-Debüt sein hoch bewertetes Talent mit 50 gezeigt hatte.

Der australische Opener sagte, dass er es liebte, mit Devdutt Padikkal zu eröffnen, der eine aufregende junge Perspektive ist. Padikkal wurde entlassen, nachdem er bei seinem IPL-Debüt 56 von 42 Bällen gegen die Sunrisers Hyderabad (SRH) erzielt hatte. Als er ausstieg, hatte er bereits die Plattform für seine Seite eingerichtet. Dabei machte der talentierte Schlagmann auch einen seltenen Rekord, da er der einzige indische Schlagmann war, der bei seinem erstklassigen Debüt in Liste A, T20 und IPL mehr als 50 Runs erzielte.



„Padikkal hat in den letzten Jahren im heimischen Cricket und im U-19-Cricket gezeigt, wie talentiert er ist, und ich denke, er kann destruktiv sein, wenn er auf höchstem Niveau schlägt. Ich habe es genossen, mit ihm zu eröffnen, da er ein so brillanter junger Spieler ist. Mein Rat an ihn wäre, dein natürliches Spiel zu spielen und wenn du es gegen den eigentlichen Bowler fühlst, dann mach weiter. Spiele nett und schlau, dann kann sogar ich meine Rolle ein bisschen ändern “, sagte Aaron Finch auf der Konferenz nach dem Spiel.



Aaron Finch

Trotz der schwierigen Bedingungen half Beinspinner Yuzvendra Chahal RCB, wieder ins Spiel zu kommen, als er im 16. Spiel zwei wichtige und hintereinander liegende Wickets von Jonny Bairstow und Vijay Shankar einsackte. Dies veränderte die Dynamik des Spiels.



Royal Challengers Bangalore erzielte 163 für 5 in 20 Overs, nachdem der Kapitän der Sunrisers Hyderabad, David Warner, den Wurf gewonnen und sich für das Bowl im Dubai International Cricket Stadium entschieden hatte. SRH war im 20. für 153 aus.

Lesen Sie auch: IPL 2020: Vier IPL-Datensätze, die MS Dhoni hält und möglicherweise am Ende dieser Ausgabe fortsetzen wird