IPL 2020: Offizielle BCCI-Tests positiv für den Covid 19 in Dubai

BCCI

IPL 2020:Der COVID 19-Virus hat Berichten zufolge die Kontrollbehörde für Cricket in Indien (BCCI) in Dubai als Mitglied seiner Gruppe positiv auf das Coronavirus getestet.

Am Mittwochabend berichtete Press Trust of India über die neuesten Nachrichten eines BCCI-Beamten, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die Nachricht ist erst einige Wochen vor dem geplanten IPL 2020 eingetroffen, das ab dem 19. September beginnen wird.



Ein hochrangiger IPL-Beamter sagte gegenüber PTI unter den Bedingungen der Anonymität: „Es gibt kürzlich einen positiven Fall im BCCI-Kontingent. Ich kann Ihnen nicht sagen, ob es von Cricket-Operationen oder vom medizinischen Team stammt. Aber die Tests werden regelmäßig durchgeführt und alle anderen sind gesund und asymptomatisch. “ Er fügte hinzu, dass kein Grund zur Sorge bestehe.



Mitglieder der Chennai Super Kings wurden positiv auf das Virus getestet

Wenn sich diese jüngsten Nachrichten als wahr herausstellen, ist dies der 14. Fall von COVID 19 unter den Indern in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Im vergangenen Monat wurden dreizehn Mitglieder der Chennai-Superkönige positiv auf das Virus getestet

Unter diesen dreizehn Fällen erkrankten der schnelle Bowler Deepak Chahar und der Schlagmann Ruturaj Gaikwad zusammen mit anderen elf Franchise-Mitgliedern an dem Virus.



CSK-CEO Kasi Viswanathan bestätigte, dass dreizehn Mitglieder positiv auf COVID 19 getestet wurden und sich weiterhin von den übrigen Mitgliedern isoliert haben und nach der erforderlichen 14-tägigen Quarantänezeit erneut getestet werden.

IPL 2020

Notwendige Bedingungen für die Rückgabe des Feldes

Nach den zwei Wochen der Isolierung muss das Individuum zwischen dem Abstand von 24 Stunden zwei negative PCR-Berichte erstellen lassen, und nach dem negativen Testergebnis darf es in die Biosicherheitsumgebung eintreten. Außerdem ist ein Herzscreening erforderlich, bevor die Teamaktivitäten wieder aufgenommen werden.



In der Zwischenzeit gab Chahar am Dienstag ein Update zu seiner Gesundheit bekannt und sagte, dass er sich gut erholt und hofft, bald wieder in Aktion zu sein. Die Superkönige von Chennai werden voraussichtlich ab dem 4. September mit dem Training beginnen. Die beiden Mitglieder wurden in der zweiten Charge der am 3. September durchgeführten Tests negativ getestet.

In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag sagte Deepak Chahar: „Vielen Dank für all Ihre Liebe und Unterstützung und für die Gebete, die Hände gefaltet haben. Ich bin jetzt besser und versuche mein Bestes, um mich fit zu halten. Hoffentlich sehen Sie mich bald in Aktion. Duschen Sie weiter Ihre Liebe und verpassen Sie nie Ihren Beintag #ipl #legday # ipl2020 #recovery. ”

Der Rest der Teammitglieder begann mit dem Training, nachdem die Mitglieder ihres Teams und die Support-Mitarbeiter die Quarantäne bei der Ankunft abgeschlossen hatten und die erforderlichen Tests zu negativen Ergebnissen führten.

Lesen Sie auch: Adityanath Yogi bestellt mehr Krankenhausbetten für Covid-19-Patienten und die neuesten Nachrichten