IPL 2020: Delhi Capitals erleiden einen schweren Schlag, Captain Iyer muss einen hohen Preis zahlen.

IPL 2020 : Delhi Capitals haben nach ihrer Niederlage gegen Sunrisers Hyderabad einen weiteren großen Rückschlag erlitten. Das Leid von Kapitän Iyer in Delhi hat erheblich zugenommen.

Der Kapitän von Delhi Capitals, Shreyash Iyer, hat nach der Niederlage gegen Sunrisers Hyderabad am Dienstag einen weiteren großen Rückschlag erlitten. Shreyash Iyer wurde im Spiel gegen Hyderabad für schuldig befunden. Da dies der erste Fall einer langsamen Überrate gegen Shreyash Iyer ist, wurde ihm eine Geldstrafe von Rs 12 lakh auferlegt.



Shreyash Iyer wurde im Namen von IPL-Beamten über die Strafe informiert. 'Der erste Fall eines Verstoßes gegen den IPL-Verhaltenskodex gegen Delhi Capitals ist mit einer Verlangsamung der Rate verbunden', heißt es in der Erklärung. Kapitän Iyer wird mit einer Geldstrafe von Rs 12 Lakh belegt.



Shreyash Iyer ist jedoch nicht der erste Kapitän in der IPL-Saison 13, der wegen einer langsamen Überrate bestraft wird. Kapitän der Royal Challengers Bangalore Virat Kohli wurde auch mit Rs 15 Lakh für seine langsame Überrate bestraft.

IPL 2020
IPL 2020

Anteil der Niederlage von Delhi Capitals



Delhi Capitals haben auch ihre erste Niederlage im Turnier erlitten. Delhi Capitals setzte sich ein Ziel von 163 Läufen, um gegen Sunrisers Hyderabad zu gewinnen. Aber das Delhi-Team war 147 für den Verlust von 7 Pforten in den vereinbarten Overs. Nach der Niederlage hat Delhi auch seinen ersten Platz in der Punktetabelle verloren.

Shreyash Iyer sagte nach dem Spiel, dass Sunrisers Hyderabad sein Team in allen drei Bereichen geschlagen habe. Das nächste Spiel von Delhi Capitals findet am 3. Oktober mit Kolkata Knight Riders statt.

Lesen Sie auch: Three Airlines nimmt Direktverbindungen auf und verbindet Hyderabad mit Dubai und Sharjah