IPL 2020: Ravindra Jadeja kurz vor dem Erreichen einer historischen Leistung bei IPL

IPL 2020: Im Laufe der Jahre hat sich der indische Allrounder und Chennai Super Kings (CSK) -Spieler Ravindra Jadeja zu einem der besten Allrounder der indischen Premier League (IPL) entwickelt. Von der Bekanntmachung als Rockstar im indischen Cricket-Team bis zum Rückgrat der Chennai Super Kings (CSK) war Jadeja ein Komplettpaket auf dem Feld.

Im Jahr 2010 wurde Jaddu ebenfalls vom IPL ausgeschlossen, aber das hatte keinen großen Einfluss auf seine Karriere. Er hat über 150 IPL-Spiele bestritten und hält auch den Rekord, CSKs teuerster Spieler in der Auktion zu sein, als er 2012 für satte 9,72 Millionen Pfund in das Franchise eintrat. Ravindra Jadeja , der auch in der Saison 2019-20 ein großartiges Comeback im T20I feierte, sieht einem historischen Meilenstein in der kommenden Saison des IPL entgegen.



Der 31-Jährige liegt nur 73 Läufe zurück, um 2000 Läufe im IPL zu absolvieren. Wenn er die Marke erreicht, wird Jadeja der einzige Allrounder in der IPL-Geschichte sein, der einen seltenen Rekord von 2000 Läufen und 100 Pforten hält.
Jadeja war auch Teil von Rajasthan Royals (RR), Kochi Tuskers Kerala und Gujarat Lions. Er hat 1927 Läufe und 108 Pforten unter seinem Gürtel. Jadeja hat mit seinem aktuellen Team CSK den größten Erfolg gehabt, was aus der Tatsache hervorgeht, dass er in jeder Saison immer 10 Pforten mit der „Gelben Armee“ übernommen hat.



IPL 2020

Jadeja folgt auf der Liste der Elite-Allrounder sein Teamkollege und ehemaliger australischer Allrounder Shane Watson, der insgesamt 3575 Runs erzielt und während seiner IPL-Karriere 92 Wickets absolviert hat. Er ist nur acht Pforten kurz, um die historische Marke zu erreichen. Watson hat in IPL 2019 kein einziges Mal gewürfelt, aber er kann diese acht Pforten sicher bekommen, wenn Kapitän MS Dhoni ihm die Schüssel für ein paar Overs pro Spiel gibt.



Dwayne Bravo ist mit 1483 Läufen und 147 Pforten der nächste auf der Linie. Er ist weit vom Meilenstein entfernt und benötigt mindestens 2-3 Saisons, um die 2000-Runs-Marke im IPL zu erreichen.

Dream11 IPL 2020 startet morgen um 19.30 Uhr. Chennai Super Kings tritt in Abu Dhabi gegen Titelverteidiger Mumbai Indians an.

Lesen Sie auch: IPL 2020: Sunil Gavaskar wählt einen Spieler aus, der ein Matchwinner für RCB sein könnte, und nicht Virat Kohli oder AB de Villiers