IPL 2020: Schiedsrichterfehler kosten das Spiel für KXIP

Schiedsrichterfehler

Delhi Capitals (DC) besiegte Kings XI Punjab (KXIP) im ersten Super Over von Dream11 IPL 2020 am Sonntag. Der Australier Marcus Stoinis spielte sowohl mit Schläger als auch mit Ball, um seine Mannschaft zum Sieg zu führen.

Für KXIP hätte Mayank Agarwal es mit seinen 60 Bällen 89 beinahe geschafft, aber Stoinis wurde der Unterschied mit seinem brillanten letzten Treffer, bei dem er 13 Läufe verteidigte. Stoinis zwang das Spiel in den Super Over, indem er Agarwal und Jordan von den letzten beiden Lieferungen entließ, als Punjab das Spiel mit einem Gleichstand von 157 beendete.



Ein kontroverser Blitz im 19. über Punjabs Verfolgungsjagd hat nun jedoch Fragen aufgeworfen, ob das Match überhaupt in die Super Overs hätte gehen sollen. Es passierte alles, als der dritte Ball von Kagiso Rabadas Over, ein voller Wurf draußen, von Agarwal für ein paar schnelle Läufe in Richtung der Cover-Point-Region weggeschnitten wurde. Aber der Schiedsrichter auf dem Feld, Nitin Menon, hielt es für einen, da der erste Lauf wegen eines kurzen Laufs nicht gezählt wird. Wiederholungen zeigten etwas anderes und zeigten, dass die Entscheidung zweifelhaft war. Dies blieb für Fans, Experten und ehemalige Cricketspieler, die über den Schiedsrichterfehler sprachen, nicht unbemerkt.



IPL 2020
IPL 2020

„Ich akzeptiere den Mann der Match Award-Wahl nicht. Nitin, der Schiedsrichter, der diesen kurzen Lauf gab, ist mein Mann des Spiels. Short Run nahi tha. Das hat den Unterschied gemacht “, schrieb der frühere indische Opener und ehemalige Kapitän von Delhi, Virender Sehwag Twitter .

Wiederholungen zeigen, dass dies ein offensichtlicher Schiedsrichterfehler am Höhepunkt des Spiels im 18. war. Bilder und Filmmaterial zeigen, dass der Schlagmann die Falte deutlich überschritten und den Boden mit seinem Schläger berührt hatte, aber der Schiedsrichter ließ es zu kurz kommen und das kostete KXIPP wahrscheinlich das Spiel.



Lesen Sie auch: IPL 2020: MI gegen CSK, 5 Spieler, auf die man achten muss