Jane Garvey verlässt die Stunde der Frau und wechselt ab 2021 zu ihrer eigenen neuen Radio 4-Show !!!

Jane Garvey

Jane Garvey:Radio 4-Hörer sind „erschüttert“, als Jane Garvey erklärte, dass sie einige Wochen, nachdem Dame Jenni Murray allen gesagt hatte, dass sie die Show beenden würde, die „Woman's Hour“ verlässt.
Garvey, jetzt 56 Jahre alt, wird Ende 2020 aufhören. Sie wird 2021 selbst Interview-Serien bei BBC Radio 4 moderieren.
Sie arbeitet seit 13 Jahren an Woman's Hour und hat einige der größten Stars der Welt interviewt.

Nachdem sie ihre Abreise angekündigt hatte, stieß sie auf eine Flut von Verzweiflung der Zuhörer. Sie fragten sie, ob sie gehen würde, weil die Show versucht, ein jüngeres Publikum zu erreichen.
Sie antwortete einem Fan auf Twitter, dass sie teilweise gehe, weil es viel einfacher wäre zu bleiben. Sie fuhr fort, dass die Frauenstunde immer einen Verbündeten in sich haben wird. Aber es ist gut, sich zu erfrischen.



Was wird Jane Garvey sein, nachdem sie die Stunde der Frau verlassen hat?

Jane Garvey wird ihre eigene Interviewreihe moderieren. Außerdem wird sie eine regelmäßige nächtliche Begegnung mit Fi Glover. Da ihr 'Zum Glück' -Podcast im Radio 4-Programm erscheint.



Dame Jenni erklärte, dass sie die Radio 4-Show nach etwa drei Jahrzehnten Ende Juli verlassen würde. Ihre letzte Show wird am 1. Oktober 2020 ausgestrahlt.

Radio 4



Wer wird Janes Platz in der Frauenstunde einnehmen?

Die BBC kündigte an, dass in Kürze neue Moderatoren vorgestellt werden.
Sie haben beschlossen, die Positionen mit zwei neuen Moderatoren zu besetzen.
Es wird angenommen, dass Garvey beschlossen hatte, die Show zu beenden, bevor Dame Jenni erklärte, dass sie weggehen würde.

Garvey machte einige Zuhörer Anfang dieses Jahres wütend und wurde als „snobby“ bezeichnet, als sie Arctic Rolls als Pudding auf niedrigem Niveau beschrieb.
Sie antwortete dann auf Twitter, dass es nicht das Arctic Roll-Ding war, das am Ende für sie getan hat. Danke für alle Kommentare. Besonders die, die sagte, sie sei viel zu dominant und ein Mann sollte sofort ihren Platz in der BBC Woman's Hour einnehmen.

Ich hoffe, Ihnen hat gefallen, was wir Ihnen gebracht haben. Für weitere Updates bleiben Sie dran.



Lesen Sie auch: Radiosender müssen möglicherweise herunterfahren, wenn sie keine Erleichterung bekommen