Jim Parson sagt, er und sein Mann hätten sich Coronavirus zugezogen, ohne es zu merken

LOS ANGELES, KALIFORNIEN - 15. SEPTEMBER: Jim Parsons nimmt an den Creative Arts Emmy Awards 2019 am 15. September 2019 in Los Angeles, Kalifornien teil. (Foto von Paul Archuleta / FilmMagic)

Der Emmy-Gewinner Jim Parson hat gerade enthüllt, wie er und sein Ehemann, Produzent Todd Spiewak, sich mit Coronavirus infiziert haben und es erst beim schlimmsten Treffer erkannt haben.

Jim Parson trat kürzlich in Jimmy Fallons Tonight Show auf. Hier enthüllte er, dass er und sein Mann früh an Coronavirus litten, merkten es aber erst, als sie ihren Geruchs- und Geschmackssinn verloren.



„Todd und ich hatten es beide früh. Es war ungefähr Mitte März “, erzählt Jim Jimmy Fallon. 'Wir wussten nicht, was es war. Wir dachten, wir hätten Erkältungen. Und dann schien es weniger wahrscheinlich, und schließlich haben wir unseren Geruchs- und Geschmackssinn verloren. “



'Ich wusste nicht, wie vollständig Geschmack und Geruch verschwunden sein könnten. Und wenn Sie in Quarantäne sind und wirklich nichts zu tun haben, als zu essen, oh mein Gott, war das brutal. “ Er machte weiter.

„Ich habe immer noch alles gegessen. Ich habe es einfach nicht probiert. Es ist die Definition von verschwendeten Kalorien. ' Er scherzte.



Er und sein Mann sind seit drei Jahren verheiratet. Beide haben sich jetzt von dem Virus erholt.

Sehen Sie sich den Clip aus der Tonight Show mit Jim Parson an.

Der Schauspieler ist vor allem dafür bekannt, die Rolle von Sheldon in der Hit-Comedy-Sitcom 'The Big Bang Theory' zum Leben zu erwecken. Er ist auch als 'Stimme des erwachsenen Sheldon' in der Big Bang Theory Prequel-Serie 'Young Sheldon' zu sehen.



Jim enthüllte auch, dass er sich anderen kreativen Fähigkeiten wie Malen und kreativem Schreiben als Ausgangsbasis hingab; da er in dieser Zeit nicht handeln konnte.

„Ich weiß nicht, ob die Wahrheit ist:„ Nun, du bist nur ein Schauspieler und genau das tust du und das solltest du tun, oder wenn es nur so ist, dass ich wirklich nicht durchsichtig bin -ness für alles. Es ist irgendwie peinlich, aber hier bin ich. '

Er ist auch in dem neuen Netflix-Film 'The Boys in the Band' zu sehen.

Lesen Sie auch: Ford-Chef Jim Hackett wird nach seiner baldigen Pensionierung durch COO Jim Farley ersetzt