Kamala Harris sagte: 'Als meine Mutter aus Indien kam, stellte sie sich nicht vor ...':

Kamala Harris Mutter

Kamala Harris hat Geschichte geschrieben, indem sie als erste schwarze indianische Amerikanerin US-Vizepräsidentin wurde. Sie würdigte ihre indische Mutter. Folgendes sagte die Vizepräsidentin in ihrer ersten Ansprache an die Nation:

'Ich bin der Frau dankbar, die heute am meisten für meine Anwesenheit hier verantwortlich ist, meiner Mutter Shyamala Gopalan Harris. Als sie im Alter von 19 Jahren aus Indien hierher kam, konnte sie sich diesen Moment vielleicht nicht vorstellen. Aber sie glaubte so tief an Amerika, wo solche Momente möglich sind. “



Eine Outdoor-Rallye fand in statt Joe Biden Heimatstadt Wilmington, Delaware. Kamala jubelte der Kundgebung zu und sagte, sie habe an Generationen von Frauen gedacht, die den Weg für den Moment geebnet hätten.



Obwohl KamalaHarris Christin ist, besuchte sie zusammen mit ihrer Mutter auch Hindu-Tempel. Sie ist die Tochter eines indischen Einwanderers und eines in Jamaika geborenen Vaters. Kamala Harris sprach über ihre Reisen nach Tamil Nadu als Kind und erwähnte auch die Unterstützung, die sie durch ihre Chiitis bekam. Chiiti bedeutet Tanten. Joe Biden wählte Kamala Harris als seinen Laufkameraden.



Kamala Harris sagte: 'Als meine Mutter aus Indien kam, stellte sie sich nicht vor ...':

Kamala Harris bezog sich in ihrer Dankesrede auf ihre indischen Wurzeln. Premierminister Narendra Modi ging zu Twitter und würdigte ihren Erfolg. Die Premierministerin schrieb auf Twitter, dass es nicht nur um Stolz für ihre Chittis geht, sondern für alle indischen Amerikaner.

Das Dorf der Großeltern von Kamala Harris, Thasendrapuram, hielt Gebete ab:

Thulasendrapuram ist ein Dorf in der Nähe von Chennai. Es ist das Dorf der Großeltern von Kamala Harris. Während alle auf die Ergebnisse der US-Wahlen warteten, betete Thasendrapuram. Und am Samstagabend wurde die Wahl endlich anberaumt.

Lesen Sie auch: 'Alle Anschuldigungen stillschweigend ertragen, die Wahrheit ist jetzt heraus': PM Modi über den Terroranschlag von Pulwama