Kanan Minami beendete ihren Awa-Koi Manga am 4. September

Kanan Minami Awa Koi Manga

Kanan Minamis Awa Koi Manga ist endlich zu Ende. Die Manga-Schöpferin enthüllte die Neuigkeiten auf ihrem offiziellen Twitter-Account. Sie beendete ihren Awa-Koi-Manga am 4. September in Shogakukans Digital & Flower-Magazin in Ausgabe 37 dieses Jahres.

Awa-Koi Manga von Kanan Minami

Dann, im Dezember 2019, die Ärmel dort aufgenommen, wo es in & Flower aufgehört hat. Zu diesem Zeitpunkt trat der Manga auch in den letzten Bogen ein.



Sho-Comi veröffentlichte den Manga 2016 in ihrer Zeitschrift. Kanan Minami kreierte und schrieb den Manga. Der vierte zusammengestellte Band des Mangas wurde im Februar 2019 ausgeliefert.



Shogakukans Sho-Comi-Magazin gab im Juli 2018 eine Ankündigung bekannt. Sie sagten, der Manga würde eine lange Pause einlegen. Sie sind auch traurig, dass Minami wieder arbeiten geht, wenn sich sein Zustand verbessert.



Zusammenfassung

Die Geschichte des Mangas ist für Teenager sehr attraktiv. Viele Fans konnten sich direkt auf den Manga beziehen. Dieses Szenario machte ihn unter der jungen Bevölkerung berühmt.

Der Manga dreht sich um einen Charakter namens Yuka. Sie ist eine ruhige Schülerin und sucht ihre wahre Liebe. Jedes Mal, wenn Sie jemanden lieben, ist es kostenlos. Sie verliebt sich immer in Menschen, die sich nicht darum kümmern.

Wenn er das College betritt, beschließt er, dem aktiven Club beizutreten. Er dachte, dass er auf diese Weise neue Leute kennenlernen und vielleicht seine wahre Liebe finden würde. Aber da hast du Pech.



Nach dem Eintritt in die High School entscheidet sie, dass sie wirklich einen Freund hat. Sie sieht Kentaro an. Yuka verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Sie wissen, dass es schwierig sein kann, Sie zu beeindrucken, aber Sie wählen es, egal was passiert.

Sho-Comi begann im Januar 2008 mit der Serialisierung von Minamis Kyō, Koi oder Hajimemasu, die 2011 endete. Der Manga wurde 2010 in zwei Anime-DVDs und 2012 in einen Live-Film umgewandelt. „Honey & Honey Drops“ und „Miseinen dakedo“ Kodomo ja Nai “ist Minamis anderer berühmter Manga.

Lesen Sie auch: Octopath Traveller Tairiku no Hasha Handyspiel startet am 28. Oktober in Japan