Kevin Dobson Star von 'Kojak' und 'Knots Landing' stirbt im Alter von 77 Jahren

Kevin Dobson

Kevin Dobsonist ein Schauspieler, bekannt und beliebt für seine Rolle als Mack in Knoten Landung Und Detective Bobby Crocker in Kojak Starb am Sonntag, dem 6. September, im Alter von 77 Jahren in Stockton, Kalifornien.

Die Nachricht von seinem Tod wurde auf der offiziellen Facebook-Seite von San Joaquin County bekannt gegeben. Kevin war ein ehemaliger Offizier der Armee und diente als Vorsitzender der San Joaquin County Gruppe; Vor kurzem, am 4. Juli, veröffentlichte er ein Video der virtuellen Parade.



'Ich war in der Armee, ich habe es wirklich genossen zu dienen', erklärte Kevin Dobson im Video.



Alles, was Sie über Kevin Dobson wissen müssen. Lesen Sie unten!

Kevin Dobson wurde am 18. März 1943 in Queens New York geboren. Er war Dirigent und Baseballspieler und arbeitete während der Ära Vietnams als Abgeordneter. Für seine Gastfreundschaft in der Armee wurde Kevin mit folgenden Preisen ausgezeichnet: Silver Helmet Peace Award und The American Legion Award.

Später bekam er eine Pause in der Schauspielerei durch Jack Smights 'Midway'. Er spielte auch in 'Kojak', einer Fernsehsendung von 1973 bis 1978, und war auch im Fernsehfilm 'Kojak' zu sehen. Kevin wurde weithin für seine Leistung in Kojak als Detective Bobby Crocker gelobt.



Kojak

Danach spielte Kevin in CBS 'berühmtem, gefeiertem Drama 'Knots Landing' mit dem mächtigen Generalstaatsanwalt Mack und teilte den Bildschirm mit Michele Lee. Kevin Dobson erhielt fünf Auszeichnungen für die Seifenoper für seine Rolle in der Ausgründung „Dallas“.

Kevins Co-Stars schätzten ihn immer als liebenswürdigen und aufgeschlossenen Schauspieler.



Kevin war von 1996 bis 1997 als Detective Leo McCarthy in F / X: The Series zu sehen. Im Jahr 2008 spielte er auch Mickey Harton in 'Days of our Lives'.

1968 heiratete Kevin die Produzentin Susan Dobson und das Paar hat drei Kinder aus den Ehen Patrick und Sean, Tochter Mariah.

Lesen Sie auch: Ein vergessener Film 'Acts of Violence' von Bruce Willis wird zu einem der meistgesehenen Filme von Netflix