Tötung am Vorabend Staffel 4 - Hat sich das Schießen aufgrund des Virus verzögert?

Vorabend Staffel 4 töten Eine schwarze Komödie ist bekannt als 'Killing Eve' ist eine Drama-Spionagethriller-Serie. Jede Serie der Show wird von einer anderen Autorin geleitet. Diese Serie basiert auf der Villanelle-Romanreihe von Luke Jennings. BBC America und BBC iPlayer, produziert in Großbritannien von Sid Gentle Films.

Die Geschichte der Serie konzentriert sich auf eine weibliche Eve Polastri, die sich jetzt für Methoden einer weiblichen Attentäterin interessiert. Zuvor arbeitete sie als britische Geheimdienstermittlerin. Sie schließt sich dem Attentäter Villanelle an, um Fortschritte bei der Verfolgung zu erzielen, und die beiden entwickeln bald eine gegenseitige Besessenheit!



Handlung: Tötung Vorabend Staffel 4

Die Handlung der Serie dreht sich um Eve Polastri, ihre Schutzfunktion bei den britischen Geheimdiensten. Jetzt interessiert an Psychologien und Methoden der Tötung von weiblichen Attentätern. Sie wurde vom MI5 entlassen, nachdem sie einen Zeugenfall untersucht hatte, den sie hinter den Kulissen behandelte.



Villanelle, eine internationale Attentäterin, wird jedoch von einer Geheimabteilung des MI6 angeworben, die ihn verfolgt. Entdeckt zusammen mit Villanelle, kreuzt Eva Wege. Sie entdeckten, dass Mitglieder in ihren beiden geheimen Kreisen möglicherweise stärker miteinander verbunden sind.

Leider bildet Villanelle eine Verliebtheit, die mehr als eine fanatische Vergeltung ist, aber Eva fühlte sich wohl. Um mehr über den anderen zu erfahren, konzentrieren sich beide Frauen weniger auf ihre ersten Missionen.



Eva töten

Hat sich die Aufnahme aufgrund des Virus verzögert?

Wie wir alle wissen, wurden die Dreharbeiten und Dreharbeiten für alle Serien und Filme unterbrochen. Dies wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie unterbrochen. Dieser Ausbruch hat zur Verschiebung der Dreharbeiten in der vierten Staffel geführt. Dieses Thriller-Drama Killing Eve sollte in Europa gedreht und bis auf weiteres ausgesetzt werden. Der einzige Hauptgrund dafür für die Verzögerung der Show.

Da Killing Eve ein Puzzle europäischer Dreharbeiten ist, gehören Amsterdam, Barcelona, ​​Bukarest und die Toskana zu den früheren Drehorten. Die vierte Staffel wird Villanelle und Eve Polastri dauern, die Produzenten sind angespannt.



Bei Dreharbeiten im Spätsommer und im Herbst wird die Produktionsverzögerung von Killing Eve mit ziemlicher Sicherheit das Premiere-Datum 2021 auf BBC America verschieben.

Darsteller: Killing Eve Staffel 4

Die Serie Killing eve Staffel 4 und alle Darsteller werden ebenfalls zurück sein. Es gibt noch keine offiziellen Updates der Schuhmacher. Hier ist die lange Liste der Darsteller:

  • Sandra Oh als Eve Polastri, eine Agentin mit MI5
  • Jodie Comer als Oksana Astankova, eine psychopathische, erfahrene Attentäterin
  • Fiona Shaw als Carolyn Martens, Leiterin der Sektion Russland am MI6
  • Kim Bodnia als Konstantin Vasiliev, Villanelles Handler
  • Owen McDonnell als Niko Polastri, Evas englisch-polnischer Ehemann
  • Sean Delaney als Kenneth, Carolyns Sohn, ein Ex-Hacker
  • Darren Boyd als Frank Hazleton, Eves Supervisor am MI5
  • David Haig als Bill Palgrave
  • Kirby Howell-Baptiste als Elena Felton, Eves Assistentin
  • Nina Sosanya als Jess, eine erfahrene MI6-Agentin
  • Edward Bluemel als Hugo Tiller, ein wohlhabender Oxford-Absolvent
  • Henry Lloyd-Hughes als Aaron Peel
  • Adrian Scarborough als Raymond, ein Mitglied der Zwölf
  • Raj Bajaj als Mo Jafari, ein neuer MI6-Agent
  • Turlough Convery als Bär, Kennys Mitarbeiter bei Bitter Pill
  • Steve Pemberton als Paul, ein MI6-Supervisor
  • Danny Sapani als Jamie, Kennys Chef bei Bitter Pill
  • Harriet Walter als Dasha Duran
  • Gemma Whelan als Geraldine, Carolyns Tochter
  • Camille Cottin als Helene

Lesen Sie auch: Money Heist Staffel 5 - Alles über die vorherigen Überfälle und wie sich die Zukunft entwickeln wird