KKR und L & T Finance Ltd haben einen Teil ihrer CG Power-Anteile verkauft. Lesen Sie hier alles darüber

Am Freitag reduzierten L & T Finance Ltd. und KKR India ihre Anteile an von Gautam Thapar geförderten CG Power and Industrial Solutions für insgesamt über Rs. 63 crores durch Offenmarkttransaktionen.

Nach den früher verfügbaren Daten erwarb KKR India im September 2019 rund 10 Prozent der Anteile an CG Power and Industrial Solutions für über Rs. 89 crores. KKR erwarb diese Anteile durch die Durchsetzung der Verpfändung von Kreditfazilitäten und hielt bis Ende Juni einen Anteil von 10,01 Prozent an KKR India. L & T Finance war mit 9,99 Prozent an dem Unternehmen beteiligt.



Dieser Teilverkauf der Aktien erfolgte zu der Zeit, als CG Power einen neuen Investor gewann.



Wer hat gekauft und verkauft?

70.50.000 Aktien von CG Power and Industrial Solutions wurden von KKR India Financial Services am verkauft Bombay Stock Exchange (BSE). KKR India verkaufte außerdem 2,90,76,000 Aktien von CG Power an der NSE. Neben KKR India verkauften auch einige andere Investoren, darunter der KKR India Debt Opportunities Fund II, Vistra ITCL India, Chetan Rasiklal Shah und andere, Aktien des Unternehmens.

L & T Finance Ltd und KKR

Nach den verfügbaren Daten zu NSE, L & T Finance, dem KKR India Debt Opportunities Fund II und KKR India Financial Services wurden rund 7,5 Prozent oder 46,6 Millionen CG Power-Aktien verkauft.



Bei der Berechnung des Gesamtgeschäfts verkaufte KKR India die Aktien zu einem Durchschnittspreis von Rs. 13,57 pro Stück, insgesamt Rs knacken. 49,6 crores, während L & T Finance die Aktien zu einem Durchschnittspreis von Rs verkaufte. 14,25 pro Stück, insgesamt Rs knacken. 13,53 crores.

Im August letzten Jahres hatte CG Power mitgeteilt, dass Vorschüsse an verbundene und nicht verbundene Parteien und die Avantha-Gruppe möglicherweise von Rs unterschätzt wurden. 1.990,36 crores und Rs. 2.806,63 crores. Der Vorstand hatte erklärt, dass bestimmte Vermögenswerte des Unternehmens angeblich ohne Sicherheit als Sicherheit zur Verfügung gestellt wurden und dass das Unternehmen zum Mitkreditnehmer und / oder Garanten gemacht wurde, um angeblich unabhängigen Dritten die Möglichkeit zu geben, Kredite ohne entsprechende Genehmigung zu erhalten. Nach diesen Enthüllungen hatte der Vorstand des Unternehmens den Promoter Gautam Thapar vom Posten des Vorsitzenden entfernt.

Lesen Sie auch: Jindal Steel verkauft die gesamte Beteiligung am Werk in Oman für über 1 Milliarde US-Dollar