Die Aktienkurse von Kodak fielen, nachdem das Unternehmen des Insiderhandels verdächtigt wurde. Lesen Sie hier die ganze Geschichte

Kodak Stock:Die Aktien des weltberühmten Unternehmens für Fotomaterialien und Kameras sind um 45% gefallen. Die DFC (Development Finance Corporation) gibt in einem Tweet außerdem an, dass sie ein Interessensschreiben mit Eastman Kodak unterzeichnet haben. Sie sagten auch, dass die falsche Behauptung diese Vereinbarung zu einem ernsteren Problem machen werde. Und sie werden nicht fortfahren, bis diese Vorwürfe geklärt sind.

Wie macht der K.FokusAktienwertsteigerung?

Im vergangenen Monat Kodak zeigt ein Keuchhustenwachstum von 1000% auf seinen Aktien. Dieser enorme Anstieg des Kodak-Aktienwerts war eine schockierende Nachricht für den US-Aktienmarkt. Es hat rund 765 Millionen US-Dollar als Staatsdarlehen erhalten, um die wesentlichen Komponenten für die Medikamente und Medikamente herzustellen.





Zu diesem Zeitpunkt stieg der Anteil von Kodak mit einer enormen Differenz von 8 bis 33 US-Dollar. Dies ist eine Differenz von 25 US-Dollar. Kodak war an seinem Höchststand, als der Marktwert von Kodak einen satten Betrag von 1,5 Milliarden US-Dollar erreicht hatte. Es ist der höchste Marktwert für den Kodak, da er vor zwei Jahren einen Marktwert von etwa 200 Millionen US-Dollar hatte.

Auf der anderen Seite sagt DFC, dass sie bereits einen Vertrag mit Kodak über das interessierende Schreiben abgeschlossen haben. Der Deal wird am 28. Juli bezüglich des Darlehens abgeschlossen. Zu diesem Zeitpunkt lag die Kodak-Position auf dem Chart auf dem 27. Platz, und auch während dieser Zeit stieg der Aktienkurs um 25%.



Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) gab außerdem bekannt, dass sie diesen raschen Aktienanstieg des Kodak und seiner Mitglieder ebenfalls untersuchen werden.

Laut dem Wall Street Journal sagte die demokratische Senatorin Elizabeth Warren, dass dies eine ungewöhnliche Handelsaktivität sei. Die SEC sollte darüber nachdenken müssen und einige angemessene Entscheidungen treffen.

Die berühmte Zeitung New York Times gab bekannt, dass die Aktien am 27. Juli unmittelbar nach den 48 Stunden, in denen Insider sie erhalten, sofort um 50 Millionen US-Dollar erhöht werden.



Lesen Sie auch: Reliance-Aktien steigen seit März um 117%; erreichte ein weiteres 52-Wochen-Hoch in einer Woche