Krysten Ritter wird voraussichtlich in dem neuen Netflix-Film 'Night Books' erscheinen.

Nachtbücher

Laut den Berichten wird die Schauspielerin von Jessica Jones und Breaking Bad, Krysten Ritter, in der kommenden Rolle als Bösewicht auftreten Netflix Film, Nachtbücher.

Alles, was Sie über den Auftritt von Krysten Ritter in 'Night Books' wissen müssen

Night Books wird von David Yarovesky inszeniert und ist aus dem Horror-Fantasy-Kinderroman von JA White adaptiert. Die Geschichten folgen Alex (Winslow Fegley), der jungen Hauptfigur des Films, die von paranormalen Geschichten besessen ist.



Als Alex von einer Hexe in New York gefangen genommen wird, die von Krysten Ritter porträtiert wird. Alex wird dem Gefangenen Yasmin vorgestellt und er muss jede Nacht eine neue gruselige Geschichte erzählen, um zu leben. Fegley und Lidya Jewett spielen im Film die Rolle zweier Kinder. Die Regisseure von Doctor Strange In The Multiverse Of Madness, Sam Raimi und Robert Tapert, fungieren zusammen mit den Drehbuchadaptern Mikki Daughtry und Tabias Laconis als Produzenten für den Film. Netflix folgt einem Trend zur Adaption von Horror-Romanen in Filme, darunter Night Books und der kürzlich erschienene Film mit dem Titel A Babysitter's Guide To Monster Hunting.



Krysten Ritter

Am 14. Oktober enthüllte Star Aaron Paul einen alternativen Abschluss des Nachfolgerfilms von 2019. Aaron Paul, der den Jesse Pinkman in Vince Gilligans Show porträtierte, spielt die zentrale Rolle im Netflix-Film. Er eröffnete die letzte Szene des Films, in der sein Charakter über ein Gespräch mit seiner verstorbenen Freundin Jane (Krysten Ritter) nachdenkt.



Aaron Paul erklärte, dass er dachte, es sei eine sehr schöne Art, den Film abzuschließen, die Figur auf den Sitz in seiner Nähe schaut und alles leer ist und dann plötzlich Jane auftaucht und sie einfach so verliebt ineinander sind und sich gegenüberstehen viel geringere Komplikationen zu diesem Zeitpunkt in ihrem Leben.

Lesen Sie auch: 'The Trial Of The Chicago 7' veröffentlichte einen neuen Trailer mit einem umfassenderen Blick auf das Drama