Fortsetzung von 'The Last Starfighter': Was sind die Updates? Mehr wissen!

Vor einigen Jahren wurde bekannt gegeben, dass der Drehbuchautor von Star Wars: Rogue One, Gary Whitta, ein 48-jähriger englischer Spieledesigner, Drehbuchautor und Autor, einen Neustart des klassischen Science-Fiction-Films entwickelt. Der letzte Starfighter, der 1984 veröffentlicht wurde. Die Fortsetzung des Films befindet sich in der Entwicklung und die Leute warten gespannt darauf.

BESETZUNG

Neben dem sechzigjährigen amerikanischen Film- und Fernsehschauspieler Lance Guest bestand die Besetzung auch aus dem amerikanischen Bühnen- und Filmschauspieler und Sänger Robert Preston, der in der Rolle des Centauri zu sehen war. Dan O’Helihy spielte den Charakter von Grig.



AKTUALISIERUNG

Der Co-Autor des Originalfilms, Jonathan Betuel kündigte kürzlich ein Update bezüglich der Fortsetzung an und erklärte auch, dass er und Whitta noch an dem Film arbeiten. Der einundsiebzigjährige Produzent und Autor sagte auch, dass es viel Zeit gekostet habe, das Recht des Films wiederzuerlangen, um seine Fortsetzung zu entwickeln, und jetzt, da sich die Gelegenheit bietet, werden sie hart daran arbeiten und zusammenarbeiten, um einen Film zu machen gutes Skript für das Projekt.



Die letzte Fortsetzung von Starfighter
Die letzte Fortsetzung von Starfighter

ORIGINALFILM

Der ursprüngliche Film, der ein amerikanischer Seifenopernfilm war, drehte sich um einen Videospielexperten namens Alex Rogan, der von Lance Guest gespielt wird und auf einen anderen Planeten transportiert wird, während er das letzte Starfighter-Videospiel erobert und gewinnt. Der Charakter findet auch, dass es nur ein Test war, der helfen kann, einen Spieler für das Team der besten Starfighter zu gewinnen, um seine Welt vor einem Angriff zu retten.

Die Dauer des Films beträgt eine Stunde und achtundvierzig Minuten und es lohnt sich, ihn sich anzusehen. Der Film ist so cool und aufregend, dass die Leute seit der Ankündigung sehr aufgeregt über die Fortsetzung waren.



Lesen Sie auch: Kennedy kehrt nach sieben Monaten Pause in das Fox Business Network zurück