Letitia Wright von Black Panther veröffentlicht ein wunderschönes Tribut-Video für Chadwick Boseman

Letitia Wright

Letitia Wright veröffentlicht eine schöne Hommage an Chadwick Boseman:Sie ist wegen ihrer herausragenden Leistung in den Blockbuster-Filmen wie Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame sehr beliebt bei Fans. Die Schauspielerin debütierte 2018 im Film Ryan Coogler auf der Leinwand, indem sie ihre Rolle als T'Challas geniale Schwester Shuri in Black Panther wiederholte. Sie arbeitete neben Boseman und hatte eine gute Verbindung zu ihm.

Doch wenige Tage nach dem vorzeitigen schockierenden Tod von Boseman brach das Internet mit Tausenden von Nachrichten und Ehrungen der Fans und der anderen Prominenten aus der Filmindustrie ab. Die Nachricht von seinem plötzlichen Tod überraschte alle, da nicht viel über seinen Gesundheitszustand bekannt war. Er beschäftigte sich mit Darmkrebs der letzten vier Jahre, der in diesem Jahr kritisch geworden war. Auch niemand, der eine Vorstellung von seiner Gesundheit hatte, war auch wegen ihm immer im Rampenlicht wegen seiner erstaunlichen Leistung auf dem Bildschirm. Letitia Wright, seine Schwester auf dem Bildschirm, teilte ein wunderschönes Tributvideo für alle, die ihre Besorgnis über seinen Tod teilten Chadwick Boseman Sie zeigte einen Blick auf ihre Gefühle bezüglich seines vorzeitigen Todes.



Tribut



Wright hat das Tribut-Video auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht. Das Video ist ein sechsminütiges selbstgemachtes und selbst erzähltes Video, in dem sie erzählte, wie sie von den herzzerreißenden Nachrichten erfahren hat und welche Reihe von Emotionen sie in diesem Moment empfand. Sie betonte auch die Tatsache, dass Bosemans Erbe weiterhin von allen, die von ihm zurückgelassen wurden, weitergeführt werden sollte, das einzige, was ihm am wichtigsten war.

Nach Letitia Wright nahmen sich auch die anderen Darsteller des Black Panther Zeit, um ihre Gedanken über Bosemans Abwesenheit in ihrem Leben zu teilen, darunter Ryan Coogler, gefolgt von Danai Gurira und Michael B. Jordan.



Die Hollywood-Industrie sowie das Marvel Cinematic Universe haben das Leben von Chadwick Boseman gefeiert, aber die Tatsache, dass seine Anwesenheit sicherlich vermisst wird, ist eine bemerkenswerte Wahrheit.

Lesen Sie auch: Scarlett Johansson sagt, dass „Black Widow“ ernsthafte Probleme für Frauen aufgreift