Laut einer Umfrage von Lias haben die vier großen Wirtschaftsprüfer bei 57% der Anleger an Glaubwürdigkeit verloren

Lias Umfrage: In größeren Schwierigkeiten für die Überprüfungsclique hat eine Spekulantenstudie ergeben, dass 57 Prozent der enormen Finanzspezialisten und Prüfer auf der Verkaufsseite kein Vertrauen in die Big-4-Überprüfungsunternehmen haben, da sie an Glaubwürdigkeit verloren haben. Laut einer Übersicht von Institutional Die Investor Advisory Services von 63 großen Finanzspezialisten und Sell-Side-Ermittlern mit der Nummer 89 wurden vom 13. bis 21. April online geführt. 57 Prozent von ihnen haben festgestellt, dass „die Big-4-Prüfungsunternehmen ihre Gültigkeit bei Spekulanten und Spekulanten verloren haben sind daher offen, an ihnen vorbeizukommen, wenn die Möglichkeit besteht, dass sie verboten wurden. “Zwischen qualifizierten und nicht geeigneten Datensätzen stärken 73 Prozent qualifizierte Datensätze, da sie der Meinung sind, dass sie auf jeden Fall die Möglichkeit haben, Bedenken von Rezensenten zu hören, und die Möglichkeit, dass sie nicht zugelassen werden angeforderte schlanke Aufzeichnungen, die Gefahr bestand darin, dass die Inspektoren mundtot gemacht würden. Es kann festgestellt werden, dass seit der Verlegenheit von Satyam Computers, die sich im Januar 2009 herausstellte, die Überprüfung Welt d, insbesondere die Big Four, haben einen Ansturm der Aufsichtsbehörden erlebt. Während das Securities and Exchange Board im Jahr 2018 PwC daran gehindert hatte, aufgezeichnete Organisationen für lange Zeit im Satyam-Trick zu bewerten, unterdrückte das Securities Appellate Tribunal den Boykott und Der Sebi testete es. Im Juni 2019 verbannte die Reserve Bank SR Batliboi and Company, ein Mitglied von EY, ein Jahr lang von der rechtlichen Überprüfung der Geschäftsbanken, nachdem sie einige Ausweise in den Büchern der Yes Bank gefunden hatte.

Lias Umfrage



Im Fall IL & FS beschuldigte das Serious Fraud Investigation Office Deloitte Haskins and Sells sowie BSR and Associates (ein Teil der KMPG-Vereinbarung), enttäuscht zu sein, das mit echtem Geld verbundene Wohlbefinden der IL & FS Financial Services-Umfrage nicht aufgedeckt zu haben, und nimmt einen Blick darauf Sie dürfen keine Überprüfungen vornehmen, nachdem sie vom Obersten Gerichtshof von Delhi eine Pause erhalten haben. In der falschen Darstellung von CG Power hatte das NCLT den von Viash Associates arrangierten Bericht verworfen, ihn als amateurhaft und voller Unsicherheiten und Hintern bezeichnet. In diesen Fällen wurde auf Prüfer verzichtet, Fragen zur Art der Überprüfungen gestellt, die Spekulanten vorgestellt werden, sowie zahlreiche Beispiele für verschiedene Überprüfungsberichte. Es ist festzustellen, dass Prüfer in den USA keine qualifizierten Ergebnisse verteilen können . In jedem Fall unterstützen nur 23 Prozent die Umstellung auf das amerikanische Modell durch die Umstellung unserer Buchhaltungsrichtlinien auf ähnliche Weise und fordern unzureichende Konten. Dies gilt unabhängig davon, dass 77 Prozent von ihnen akzeptieren, dass „einsame, nicht geeignete Aufzeichnungen gültig und vernünftig sind“ Die Studie hat außerdem festgestellt, dass 78 Prozent der Finanzspezialisten, die normalerweise um Gewinne klappern, in der Umfrage dazu tendieren, in diesem Jahr Geld zu halten und ihre Geldbilanz zu stärken, da die Wirtschaft ruiniert ist. Entsprechend beobachten Lias-Umfragen, dass 57 Prozent von ihnen ebenfalls Werbetreibende beobachten, die Optionsscheine als Zeichen des Vertrauens in das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeit einkaufen. Die Wertschwächung ist jedoch für Finanzspezialisten nach wie vor ein Problem. 46 Prozent von ihnen sind umständlich, wenn die Schwächung 5 Prozent ohne überschreitet Offenlegung in Bezug auf die Verwendung von Subventionen und 30 Prozent setzen diesen Vorteil auf 10 pro Cent. Ein größerer Teil - bis zu 87 Prozent - stärkt Aktien der Doppelklasse, eine Klasse von Angeboten, bei denen nicht viel Hilfe gefunden wird Spekulanten in den unterschiedlichsten Regionen. 87 Prozent sind weniger stark davon überzeugt, dass Werberechte in den Artikeln der Zugehörigkeit installiert und gelegentlich beschlossen werden, da sie eine zunehmend energische Sicht auf die Privilegien von Unternehmen mit privatem Wert haben, die in die Artikel der Zugehörigkeit aufgenommen werden .



Lesen Sie auch: - Goldpreise steigen, da die Spannung in den USA und die Coronavirus-Fälle ansteigen; immer noch rs 1000 vom Rekordhoch