Leben im Ausland Staffel 2: Erscheinungsdatum, Besetzung, Handlung und weitere Informationen

Leben im Ausland Staffel 2:Viele amerikanische Familien leben in dieser Show außerhalb der USA. 'Living Abroad' bringt 'House Hunters International' auf eine andere Ebene und zeigt, wie es für Amerikaner wirklich ist, in ein anderes Land zu ziehen. Es zeigt, wie Familien mit den aufregenden, aber gewaltigen Herausforderungen des Lebens in einem fremden Land umgegangen sind - von der Entscheidung, ein Haus zu kaufen oder zu mieten und gute Schulen zu finden, bis zur Überwindung der Sprachbarriere.

Veröffentlichungsdatum

Die erste Staffel von Living Abroad wurde am 31. März 2012 ausgestrahlt und endete am 17. Dezember 2012. Die Show ist nach dem Lauf der 13 Folgen überraschend still geworden. Fans und Kritiker haben die erste Staffel jedoch gut angenommen, weshalb es keine Entschuldigung gibt, warum eine zweite Staffel nicht folgen sollte.



Wenn HGTV grünes Licht gibt, sollten wir irgendwann im März 2021 mit der Veröffentlichung der zweiten Staffel von „Living Abroad“ rechnen. Die detaillierte Reihe von Interviews bedeutet, dass Episoden nicht sehr bald ausgestrahlt werden, aber das Warten lohnt sich.



Besetzung und mehr

Wenn die Show zurückkehrt, sehen wir die Rückkehr von Chi-Lan Lieu als Gastgeber. Der chinesisch-amerikanische Autor und Fernsehmoderator hat weitere Shows gezeigt, darunter 'I Want That!' HGTV und TechTV. New Toys und 'Fresh Clothes'. Chi-Lan war auch die Moderatorin auf Reelz Channel in SyFys 'Truth or Faked' und 'The Big Tease'. Sie ist auch eine Autorin des Stuff-Magazins und berichtet über technische Fortschritte.

Chi-Lans großer Hintergrund bei der Ausrichtung von Shows macht sie zu einer Veteranin. Wenn sie im Ausland lebt, kann sie uns mühelos durch die Bedingungen der Familien führen



Im Ausland leben

In der ersten Staffel lebten amerikanische Familien an verschiedenen Orten, darunter am Genfer See, in der Schweiz, in Dubai, Tokio, Amsterdam, Wien, Prag, Paris, Barcelona und Sydney. Jeder Ort hat seine eigenen Herausforderungen und kulturellen Unterschiede, die von den Amerikanern überwunden werden müssen, bevor sie sich innerhalb der Gemeinschaft einschmeicheln.

Es ist jedoch klar, dass sich die erste Staffel hauptsächlich auf Amerikaner konzentriert, die sich in europäischen Ländern oder anderen sich entwickelnden Teilen der Welt niederlassen. Sie können in Staffel 2 an mysteriöseren oder weniger offenen Orten gesehen werden. Dies würde der Handlung ein Gefühl von Abenteuer verleihen, da sich der Lebensstil in solchen Gegenden von dem unterscheidet, den amerikanische Familien gewohnt sind, nach Hause zurückzukehren. Letztendlich schränkt die Erkundung von Familien in einem kosmopolitischen kulturellen Umfeld die Attraktivität von „Leben im Ausland“ ein, die in der neuen Saison möglicherweise angesprochen wird.



Lesen Sie auch: The Idhun Chronicles Staffel 1: Erscheinungsdatum, Besetzung, Handlung und weitere Informationen