'Schauen Sie sich Indien an, es ist schmutzig': Donald Trump gibt dem Klimawandel die Schuld

Der US-Präsident und republikanische Kandidat Donald Trump nimmt kontinuierlich an Kundgebungen der Präsidentschaftskampagne teil, und es verbleiben weniger als zwei Wochen, bis die Abstimmung für den nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten abgeschlossen ist.

Donald Trump sprach während der zweiten und letzten Präsidentendebatte vor den Wahlen am 3. November über „schmutzige Luft“ in Indien, China und Russland



Während der zweiten und letzten Präsidentendebatte Donald Trump angegriffene Länder Indiens, Chinas und Russlands, die sie als 'schmutzig' bezeichneten, während er seine Entscheidung verteidigte, aus den Pris-Abkommen auszusteigen, und auch die Pläne seines Rivalen, des ehemaligen Vizepräsidenten und demokratischen Kandidaten Joe Biden zur Bekämpfung des Klimawandels währenddessen anprangerte die zweite Präsidentendebatte.



US-Präsident hat wiederholt Länder wie z Indien , China und Russland, weil sie nicht genug gegen den Klimawandel getan haben und ihren Teil dazu beigetragen haben. Während der Debatte fügte er hinzu, dass er sich aus den Pariser Abkommen zurückgezogen habe, da mehr als Billionen Dollar von den USA investiert worden seien, diese jedoch ungerecht behandelt worden seien.

Donald Trump



Trump fügte hinzu, dass er aufgrund von Pariser Abkommen nicht Millionen von Arbeitsplätzen riskieren werde

Er fügte hinzu, dass er aufgrund von Pariser Abkommen nicht Millionen von Arbeitsplätzen von Amerikanern in Tausenden von Unternehmen riskieren werde. Beide Kandidaten vermeiden es, sich während der zweiten und letzten Präsidentendebatte vor den US-Wahlen am 3. November die Hand zu geben. In der Debatte sagte der demokratische Kandidat Joe Biden, dass der Klimawandel eine existenzielle Bedrohung für die Menschheit darstellt und sie eine moralische Verpflichtung haben, angemessen damit umzugehen. Biden fügte hinzu, dass es den Punkt geben wird, an dem sie in den nächsten acht bis zehn Jahren nicht mehr zurückkehren könnten.

Die Bemerkungen von Donald Trump sind Tage vor dem Besuch von Verteidigungsminister Mark Esper und US-Außenminister Mike Pompeo in Neu-Delhi gekommen, um die Gespräche über den Aufbau der wachsenden Partnerschaft zwischen den USA und Indien fortzusetzen.



Lesen Sie auch: Jupiter, Data Analytics-Unternehmen, kündigt ClimateScore Global an: Ein neues Tool zur Analyse des Klimarisikos