Beibehaltung der Bewertung von RS 855 pro Aktie für Vertrauen jio

Vertrauen Sie Jio: In weniger als einem Monat hat Reliance Industries (RIL) eine vierte Vereinbarung getroffen, wonach General Atlantic Rs 6.600 crore in Jio Platforms für einen Wertanteil von 1,34% bei einer Schätzung des Barwerts von Rs 4,91,000 crore (im Einklang) setzen würde. und EV von Rs 5,20,000 crore. Diese Vereinbarung zeigt erneut die Begeisterung weltweiter Finanzspezialisten für Jio-Plattformen. Neben den letzten drei Vereinbarungen - Facebook, Silver Lake und Vista - könnte dies RJio dabei helfen, seine fortschrittlichen Pläne anzuerkennen. Mit der laufenden Neugestaltung des Kapitals, der Gründung von InvIT- ​​und Beteiligungsgeschäften hat Jio Platforms in jeder Hinsicht unverbindlich geworden. Die Nettoverpflichtung bleibt derzeit bei 2800 Rupien. Wir schätzen Jio Platforms, indem wir im Geschäftsjahr 22E ein 13-faches EV / Ebitda austeilen, das zu einem objektiven Preis von 855 Rs für jedes Angebot angezeigt wird. Nach der Einladung und der Kapitalerneuerung hatte RJio eine Nettoverpflichtung von 41.000 Rupien (vor dem Facebook Schnäppchen). Mit der Geldimplantation von Facebook in Höhe von 14.700 Rupien (Rest auf RIL verschoben) verringerte sich die Nettoverpflichtung auf 26.300 Rupien.

jio



Dies ging weiter auf 9.400 Rupien zurück, was auf Silver Lake und das konsolidierte Unternehmen von Vista von 16.900 Rupien zurückzuführen ist. Mit den gegenwärtigen Spekulationen von General Atlantic würde sich die Nettoverpflichtung weiter auf 2800 Mrd. Rupien verringern. Vor den Value-Stake-Deals war die Abnahme der Verpflichtungen von RJio eine Folge von zwei wesentlichen Verpflichtungen, die in Vereinbarungen umbenannt wurden - die Herstellung der InvIT-Struktur im Wert von 70.700 Mrd. Rupien im Geschäftsjahr 20 zur Verlagerung ihrer Spitzen- und Faserressourcen und die Kapitalumlagerung, bei der die Verpflichtung von Rs 1 verschoben wurde. 08.000 crore an die Mutterorganisation. Diese Schritte ermöglichten es RJio, eine schlanke Struktur für Buchhaltungsberichte gemäß den weltweiten Tech-Mammuts zu erstellen. Die Ebitda-Aufstiegsmöglichkeit neben diesen Börsen könnte RJio im GJ 21E einen potenziellen RoCE von 17,6% bescheren. Wir erwarten, dass RJio im GJ 20-22E neben einer soliden Ebitda-Kantenerweiterung ein Einkommen / Ebitda-CAGR von 22% / 44% erzielt. Trotz des Wertanstiegs war die Arpu-Entwicklung im vierten Quartal des Geschäftsjahres 20 niedriger als erwartet. Wir vertrauen darauf, dass RJio den vollen Gewinn des Wertanstiegs im Geschäftsjahr 21 erzielen wird. Die große, ernsthafte Szene im indischen Telekommunikationsbereich sollte ein solides, allmähliches Ebitda bieten, entweder durch Arpu-Anstiege oder durch einen Teil der Kuchengewinne. Wir halten unsere Bewertung für RJio bei Rs 855 für jedes Angebot aufrecht und verbannen 13xEV / Ebitda im Geschäftsjahr 22E.



Lesen Sie auch: Die Abhängigkeit leidet unter dem schwächsten Gewinnrückgang seit 11 Jahren aufgrund der schwachen Kraftstoffnachfrage aufgrund der Pandemie