Malabar-Übungen werden Australien und seinen Partnern helfen, die regionale Stabilität aufrechtzuerhalten: Marise Payne

Malabar Übung

Indien hat offiziell bestätigt, dass es Australien eingeladen hat, an der Malabar-Übung 2020 teilzunehmen.

Die Malabar-Übung wurde erstmals 1922 als bilaterale Übung zwischen der indischen Marine und der United States Navy begonnen. Japan trat 2015 als ständiges Mitglied der Navy-Übung bei. In diesem Jahr wird dies die erste militärische Übung sein, an der alle Mitglieder des viereckigen Sicherheitsdialogs teilnehmen werden.



Im nächsten Monat wird die militärische Übung die Marine Indiens, Japans, Australiens und der USA umfassen



Am Montag teilte Australien mit, dass seine Teilnahme an der Malabar-Übung im nächsten Monat, an der auch die Marinen Indiens, Japans und der USA teilnehmen werden, die Fähigkeit der vier Quad-Länder verbessern wird, Frieden und Stabilität in der gesamten Region aufrechtzuerhalten. Die diesjährige militärische Übung wird die erste sein, die alle Mitgliedsländer des viereckigen Sicherheitsdialogs seit seiner Wiederbelebung im Jahr 2017 einbezieht. Marise Payne, australische Außenministerin, sagte in seiner Erklärung, dass die Ankündigung einer militärischen Übung durch Australien war ein weiterer sehr wichtiger Schritt in der Vertiefung der Beziehungen Australiens zu Indien.

Marise Payne



Sie fügte hinzu, dass die militärische Übung der Marine aller vier Mitglieder Indien, Japan, Australien und der USA dazu beitragen wird, die Fähigkeit der Länder zu verbessern, zusammenzuarbeiten, um Frieden und Stabilität in der gesamten Region aufrechtzuerhalten.

Das Abkommen wurde während des virtuellen Gipfels zwischen den beiden Premierministern unterzeichnet

Während des virtuellen Gipfeltreffens zwischen den beiden Premierministern Morris an Modi im Juni unterzeichneten Indien und Australien im Juni das Abkommen über gegenseitige Logistikunterstützung, das den gegenseitigen Zugang zu den Militärbasen erleichtern soll, was wiederum komplexere gemeinsame militärische Übungen ermöglicht und die Interoperabilität zwischen den USA verbessert Streitkräfte beider Länder. In der australischen Erklärung heißt es, dass die diesjährige militärische Übung vier wichtige regionale Verteidigungspartner zusammenbringen wird und dass Malabar 2020 eine Meilensteinchance für die australische Verteidigungstruppe darstellen wird.



Lesen Sie auch: Für den COVID-19-Impfstoff könnten etwa 5 Lakh-Haie getötet werden: Naturschützer