Mann wegen gefälschter Nachrichtenvorwürfe im SSR-Fall verhaftet

Mann verhaftete falsche Nachrichten

SSR-Fall:Die Polizei sagte, der Mann habe in den sozialen Medien mehrere sensationelle Anschuldigungen erhoben. Der Mann, der behauptet, ein Anwalt zu sein, hatte in Sushant Singh Rajputs Fall mehrere falsche Verschwörungstheorien erfunden. In seinen Beiträgen zielte der Einwohner von Delhi auf viele Menschen ab.

Mann wegen gefälschter Nachrichtenvorwürfe im SSR-Fall verhaftet

Der Schauspieler Sushant singh rajput Der 34-jährige wurde am 14. Juni tot in seiner Wohnung aufgefunden. Ein Einwohner von Delhi wird von der Polizei in Mumbai festgenommen, weil er falsche Nachrichten über den Fall Sushant Singh Rajput verbreitet hat. Der als Vibhor Anand identifizierte Angeklagte wurde nach Mumbai gebracht. Außerdem wird sein Twitter-Konto wegen Verstoßes gegen die Richtlinien der Social-Media-Plattform gesperrt. Neben mehreren diffamierenden Anschuldigungen hatte der Mann beim Tod von Sushant und seiner ehemaligen Managerin Disha Salian viele falsche Verschwörungstheorien erfunden. Darüber hinaus hat der Mann durch seine Beiträge viele Menschen ins Visier genommen.



Vibhor Anand wurde gemäß den gesetzlichen Bestimmungen einschließlich des Informationstechnologiegesetzes gebucht. Die Polizei sagte, der Angeklagte habe mehrere falsche Anschuldigungen erhoben. Und jetzt wurde er im Zusammenhang mit dem Fall nach Mumbai gebracht. Die Angeklagte behauptete, Disha Salian sei vor ihrem Tod vergewaltigt worden. Frau Salian starb am 8. Juni, nachdem sie von einem Wohngebäude in Mumbai gefallen war.



SSR-Fall

Im Gespräch mit NDTV hatte Param Bir Singh, Polizeikommissar von Mumbai, gesagt: „In den Medien begann eine falsche Erzählung, dass die Polizei von Mumbai schlechte Arbeit geleistet hat - wir wurden häufig misshandelt. Wir waren uns unserer Untersuchung immer sicher. “



Im vergangenen Monat wurde Pradeep Mohinder Singh Choudhary, auch bekannt als Saahil Choudhary, von der Polizei in Mumbai wegen missbräuchlicher Sprache unter dem Deckmantel eines Journalisten festgenommen. Später gestand der Mann, dass er kein Journalist war und Videos hochgeladen hatte, um die Anzahl der Follower zu erhöhen.

Lesen Sie auch: Der frühere australische Cricketspieler Dean Jones stirbt in Mumbai wegen eines IPL-Kommentars an einem Herzinfarkt