Marvel-Studios - Tom Holland ist in Gesprächen für einen Vertrag über 6 Filme

Als Marvel Studios das Marvel Cinematic Universe herausbrachten, war eines der Themen hinter den Kulissen, die für Fans besonders interessant wurden, die Vertragsdauer. Sie haben in letzter Zeit viele Hypothesen dahingehend aufgestellt, wann bestimmte Entertainer das Unternehmen verlassen könnten. Marvel hat jedoch bisher die Fähigkeit unter Beweis gestellt, Verträge für einige Personen zu verlängern. Seit Beginn dieser Deals scheint der Standard sechs Kinofilme zu sein. Die gesamten ursprünglichen Avengers hatten diese Deals und Marvel hat diese Struktur auch mit einigen seiner neuesten Leute fortgesetzt.

Tom Holland ist gerade als Spider-Man in Captain America: Civil War aufgetaucht, doch sein Auftritt hat seinen aufstrebenden Solo-Film geprägtSpider-Man: Heimkehrein zutiefst vorausgesehenes Projekt. Dies ist vielleicht nur sein zweiter Auftritt für den Charakter. Für den Fall, dass jemand befürchtet, dass er bald weg sein könnte, hat Holland bestätigt, dass er ebenfalls den Marvel-Vertrag unterzeichnet hat.



Wunderstudios



Marvel Studios - In einem Interview stellte Holland fest, dass er zunächst für insgesamt sechs Marvel-Filme unter Vertrag genommen wurde. Von den sechs Filmen ist es zu gleichen Teilen für die Projekte aufgeteilt, in denen er auftreten könnte. Drei dieser Auftritte werden in seinen eigenen seinSpider ManTrilogie, in der derzeit Pläne für die Fortsetzung laufen, und die anderen drei sind für andere Marvel-Filme zugänglich, zum Beispiel für seinen noch unbestätigten Auftritt inRächer: Unendlichkeitskrieg. Ungeachtet dieser Vereinbarung ist Holland dankbar, dass Marvel weiterhin mit ihm zusammenarbeitet, damit er auch viele andere Möglichkeiten ausloten kann.

Holland hat vielleicht gerade erst ein Sechs-Bilder-Arrangement unterschrieben, aber solange seine Independent-Filme so erfolgreich wie erwartet sind und so viel bevorzugen wie seine kurze Zeit inBürgerkriegEs ist schwer vorstellbar, dass Peter Parkers Geschichte so bald zu Ende geht. Marvel und Sony konzentrieren sich darauf, sein Leben als Highschooler für einige seiner ersten Solo-Filme anzuzeigen. Die Entscheidung, sich während seiner Schulzeit oder im frühen Erwachsenenalter von Parker zu befreien, wäre eine unglaubliche Überraschung.



Marvel Studios hat schon seit einiger Zeit darauf vertraut, Spider-Man in der MCU zu haben - und der Charakter kann jetzt das Gesicht der MCU sein, möglicherweise für das folgende Jahrzehnt. Holland wurde diesen Sommer gerade 20 Jahre alt und ist damit insgesamt jugendlicher als alle anderen aktuellen MCU-Filmstars. Das Spider-Man-Franchise wird zweifellos weit über Hollands Zeit als Peter hinausgehen (mit der Forderung nach einem Miles Morales), aber im Moment kann jeder darauf vertrauen, dass er der Mann hinter der Maske für vier weitere Auftritte sein wirdSpider-Man: Heimkehr.

Lesen Sie auch: Ms.Marvel Wann wird es veröffentlicht? Was ist die Besetzung? Und können wir in den kommenden Jahreszeiten einige neue Gesichter sehen?