Mein Titel in Hero Academia Kapitel 285 enthüllte, feurigere Schlachten, großes Problem für Deku

My Hero Academia Kapitel 285:Dieser Sonntag wird nicht irgendein gewöhnliches Wochenende sein, da das zweihundertfünfundachtzig Kapitel des berühmten Mangas veröffentlicht wird. Meine Heldenakademie wird die Geschichte des Kampfes zwischen Deku und Shigaraki erzählen. Das nächste Kapitel des Mangas drehte sich um den Charakter von Bakugo Katsuki und ließ einige Hinweise darauf fallen.

Neben einem Manga gibt es auch eine leichte Romanreihe, die aus den Medien adaptiert wurde. Es gibt insgesamt siebenundzwanzig Bände des Mangas und der Nachfolger Manga hat insgesamt fünf Bände.



HANDLUNG

Das kommende Kapitel des japanischen Mangas wird die Handlung fortsetzen, von der aus das letzte Kapitel sich selbst verlassen hat. Die Handlung und die Spoiler haben die Fans des Mangas zu der Annahme veranlasst, dass der Titelcharakter des kommenden Kapitels sterben wird.



Das nächste Kapitel des Mangas trägt den Titel Bakugo Katsuki: Rising, was darauf hindeutet, dass es sich auf ihn konzentrieren und zeigen wird, wie wir Angriffen von Shigaraki begegnen werden, der auch als Deku bezeichnet wird. Einige glauben, dass der Charakter nicht sterben wird, sondern einige seiner Kräfte verlieren wird.

My Hero Academia Kapitel 285
My Hero Academia Kapitel 285

MEHR UPDATES

Shigaraki hat angekündigt, dass er die Helden in den Himmel schicken wird, nachdem er sie besiegt hat, und da sie behaupten, dass sie den Himmel so sehr lieben, wird er sie dorthin schicken. Sie können das neue Kapitel auf zwei Websites lesen. Sie sind Manga Plus und nämlich, um die digitalen Kopien zu erhalten, können Sie es überprüfen.



Der abenteuerliche Fantasy-Manga mit Superhelden wird Sie fesseln und unterhalten. Im letzten Jahr 2019 erhielt der Manga sogar eine Auszeichnung. Es gibt eine Anime-Fernsehserie, die ebenfalls aus dem Manga adaptiert wurde. Es hat insgesamt achtzig Folgen, Sie können sie auf knuspriger Rolle sehen. Es wurde von insgesamt neun Personen und drei Regisseuren produziert.

Lesen Sie auch: Neue Klage gegen 'Toy Story 4' wegen der Ähnlichkeit von Duke Caboom mit Evel Knievel eingereicht