NASA-Bilder zeigen, dass in Punjab mit dem Verbrennen von Stoppeln begonnen wurde

NASA Stoppeln brennender Punjab

Satellitenbilder der Weltraumbehörde National Aeronautics and Space Administration (NASA) zeigen, dass die Landwirte in Punjab damit begonnen haben, ihre Ernterückstände zu verbrennen. Jedes Jahr beeinträchtigt dieses Verbrennen der Stoppeln die Luftqualität in Delhi und den umliegenden Regionen erheblich.

Laut den von der NASA aufgedeckten Satellitenbildern wurden zwischen dem 13. und 16. September etwa sieben neue Brände auf den landwirtschaftlichen Feldern von Punjab beobachtet. Dies weist darauf hin, dass die Bauern in Punjab mit dem Verbrennen von Stoppeln begonnen haben.



Das Verbrennen von Stoppeln beeinträchtigt die Luftqualität, da beim Verbrennen giftige Schadstoffe wie Methan, Kohlendioxid, Kohlenmonoxid und schädliche polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe freigesetzt werden.



Stoppeln brennende Berichte und Daten

Sanjeev Nagpal, Berater der Union und der Punjab-Regierungen bei der Bewirtschaftung von Ernterückständen, teilte mit, dass im letzten Jahr 2019 in Punjab etwa 50.000 Fälle von Stoppeln gemeldet wurden.

Er sagte: 'Das Verbrennen von Stoppeln trägt etwa 18 Prozent zu den insgesamt 40 Prozent der Partikel in der Atmosphäre in den nördlichen Ebenen bei.'



Im vergangenen Jahr hatte das Verbrennen von Stoppeln in Punjab und Haryana zu etwa 44 Prozent der Verschmutzung in Delhi NCR beigetragen, wie aus den Aufzeichnungen des Ministeriums für Geowissenschaften (SAFAR) des Systems für Luftqualität und Wettervorhersage und -forschung (SAFAR) hervorgeht.

NASA

Pawan Gupta, ein Wissenschaftler bei Goddard Earth Sciences Technology and Research, teilte mit, dass die roten Punkte, die in den von der NASA veröffentlichten Satellitenbildern als rote Punkte angezeigt werden, von Amritsar in Punjab stammen.



Gupta sagte: „In Indien haben die Erntetruppen im Bundesstaat Punjab und Haryana begonnen. In diesem Jahr werden wir die Analyse und Vorhersage von Satellitenluftqualitätsdaten durch ein Community-Forum unterstützen, um die Auswirkungen solcher Brände auf das lokale Wetter und die Umwelt besser zu verstehen. “

Spezielle Taskforce zur Kontrolle des Stoppelns

Eine hochrangige Task Force zur Kontrolle der Luftqualität und der Luftverschmutzung in Delhi NCR wird von PK Mishra geleitet, dem Hauptsekretär des Premierministers. Er hat Punjab, Haryana und Uttar Pradesh gebeten, zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen und Unterstützung und Anreize zu geben, um das Verbrennen von Stoppeln zu kontrollieren.

Zur Kontrolle des Brennens von Stoppeln wurde behauptet, dass eine angemessene Anzahl von Teams eingesetzt werden sollte. Und die Teams müssen sicherstellen, dass insbesondere in den Bundesstaaten Punjab, Haryana und Uttar Pradesh keine Stoppeln verbrannt werden, sagte das Büro des Premierministers.

Lesen Sie auch: SC schützt Punjabs Ex-DGP Saini vor Verhaftung im Mordfall Multani