Nestle India wird heute die Statistiken für das erste Quartal bekannt geben. Wir erwarten einen Gewinnanstieg

Der Babynahrungshersteller Nestle India, der am Dienstag seine Ergebnisse für das März-Quartal veröffentlichen soll, wird aufgrund der Lockdown-Situation unter Druck geraten.
Edelweiss Securities schätzt, dass Umsatz, Ebitda und Nettogewinn gegenüber dem Vorjahr (d. H. Im Jahresvergleich) um 5,8 Prozent, 21,9 Prozent bzw. 15,4 Prozent sinken werden.
In einem Bericht sagte der Broker: „Das Wachstum der Exporteinnahmen dürfte im Jahresvergleich um 20 Prozent sinken. Die Rohstoffpreise haben einen Inflationsdruck erfahren, der die Bruttomargen unter Druck setzen wird (160 Basispunkte im Jahresvergleich). Die operative Hebelwirkung wird jedoch zu einer Komprimierung der Ebitda-Margen von 430 Basispunkten im Jahresvergleich führen. “

Schmiegen
Der Umsatz des Unternehmens liegt bei rund 2827,6 Mrd. Rupien und der Gewinn bei 371,8 Mrd. Rupien.
Die Aktien des Unternehmens waren einer der Outperformer dieses Jahres. Nestle Die Anstiege sind seit Jahresbeginn um 20 Prozent gestiegen, gegenüber 23 Prozent BSE Sensex . Es verfügt über eine Premium-Bewertung in der Dalal Street und wird mit dem 87-fachen seines Gewinns gehandelt.
Emkay Research, ein Maklerunternehmen, sagte, der Umsatzrückgang werde durch geringere Umsätze während der landesweiten Sperrung verursacht, die eingeführt wurde, um die schnelle Ausbreitung des Koronavirus im Land zu kontrollieren.



Lesen Sie auch: Anand Mahindra: Wenn Lockdown viel länger verlängert wird, riskiert das Land möglicherweise wirtschaftliches Hara-Kiri