Neuer Eurovision - Will Ferells neuer Netflix-Film Rezensionen von Kritikern und Fans

'Eurovision Song Contest: Die Geschichte von Fire Saga'

Eurovision - Es ist eine neue Komödie von Ferrell und Andrew Steele unter der Regie von David Dobkin. Der Netflix-Film folgt einer skurrilen isländischen Paar- / Musikgruppe, die an einem Gesangswettbewerb teilnimmt. Es wurde von Ferrell und Rachel McAdams gespielt.



Kürzlich wurde dieser Film als überlang und unlustig kritisiert. Der Film ist eine gemischte Angelegenheit, da sind sich die meisten Kritiker einig. Einige der Dinge werden auch gelobt wie der ansteckende Soundtrack, die Versatzstücke des Songwettbewerbs. Dan Stevens verwandelt sich auch in Alexander Lemtov. Die neuesten Versionen von Netflix bringen mehr Erwartungen bei den Fans.



Ferells neuer Netflix-Film Rezensionen von Kritikern und Fans !!

Ferrell ist ein dumm langer Titel für 'Eurovision Song Contest: Die Geschichte von Fire Saga' und spielt den Lars Ericks Song. Sein Traum war es, das Fischerdorf Husavik zu verlassen und den Gesangswettbewerb zu gewinnen. Der Gesangswettbewerb fand zwischen Ferrell und Rachel McAdams statt. Viele Filmkritiken sind eingegangen, von positiv bis negativ, alle gemischt. Hier sind einige davon:



  1. Mit ein paar netten Gags und Ideen ist es ein seltsamer und tonal fehlgeschlagener Film.
  2. Lars und Sigrits Beziehung wird in einem gruseligen Quasi-Geschwister komisch psychosexuell verhaftet gezeigt. Sie sollen wirklich tröstlich und zuordenbar sein. Wir können sie nie wirklich auslachen, aber das Drehbuch schlägt alles.
  3. Es ist albern, aber inkonsistent, die legendären Musikwettbewerbe Europas zu würdigen.
  4. Die Fans erwarten in diesem Film mehr. Die Filmemacher können es komprimierter und lustiger machen.
  5. Das ganze Planen und Planen war durcheinander und nutzte jetzt nur noch die Aufregung der Show.

Eurovision

6. Ferrells Eurovision Song Contest: Die Geschichte von Fire Saga fiel fehl und war nicht einmal 123 Minuten wert.

7. McAdams hat jedoch schöne Momente. Ihre Anwesenheit gewinnt immer das Herz, da sie eine naturalistische Performerin war.



8. Ihre Bemühungen, Ferrells Oddball zu entsprechen, sind sehr beeindruckend. Aber ganz und gar wird dieser Comedy-Film unsinnig.

9. In Wirklichkeit ist es ein schlecht gedrehter Ein-Witz-Film. Da es Formel des Wettbewerbsfilms verwendet, aber es war Zeug mit so viel von Ferrell.

10. Das Problem mit den Stimulationsproblemen wirkt sich auf die Geschichte des Films aus. Die Witze landen nicht und die Szenen waren lang.

11. Der Film bleibt stehen und auch Charaktere entwickeln sich nicht.

Wir wissen nicht, wohin diese Art von Film geht. Nur Fans bekommen so viel Enttäuschung !!

Lesen Sie auch: Die Love-Tiktoker von Netflix zeichnen ihre Reaktionen auf den Film auf und er wird viral