Neue Formulare für die Einkommensteuererklärung (ITR) für das Geschäftsjahr 2020-21 wurden gemeldet. Überprüfen Sie die Details

Dem Zentralvorstand für direkte Steuern (CBDT) wurden die neuen Formulare für die Einkommensteuererklärung (ITR) für das Geschäftsjahr 2019-20 / AY 2020-21 (dh ITR 1 Sahaj, 2, 3, 4 Sugam, 5, 6, 7 und) mitgeteilt ITR-V), siehe Einkommensteuerregeln (12. Änderung), 2020, im Einklang mit den Änderungen, die gemäß CA Club durch das Finanzgesetz von 2019 vorgenommen wurden.
„In diesem Jahr hat die Abteilung aufgrund der außergewöhnlichen Umstände alle ITR-Formulare innerhalb der letzten Maiwoche benachrichtigt. Die Abteilung hat die Formulare ohne das Dienstprogramm zur Einreichung von Rücksendungen benachrichtigt. Ein Steuerzahler, der zur Einreichung der Steuererklärung verpflichtet ist, kann dies erst tun, wenn die Möglichkeit zur Einreichung der Steuererklärung auf dem E-Filing-Portal verfügbar ist “, so CA Naveen Wadhwa, DGM, Taxmann.
„Als die ITR-Formulare (ITR 1 und ITR 2) im Januar 2020 angemeldet wurden, wurde Regel 12 dahingehend geändert, dass ITR-1 nicht von einer Person eingesetzt werden kann, die unter zwei Kategorien fällt: Erstens, die gemeinsam ein Haus besitzt -Eigentum und zweitens, wer bestimmte Transaktionen abgeschlossen hat, die im siebten Vorbehalt von § 139 Abs. 1 erwähnt sind, Zahlung der Stromrechnung in mehr als Rs 1 Lakh, eine Kaution von ziemlich Rs 1 Crore während einer Buchhaltung. Eine Person, die unter die zweite Kategorie fällt, darf jedoch eine Rendite in ITR-4 erbringen “, informiert Wadhwa. Die jüngste Benachrichtigung behält den Status Quo bei, indem diese Verbote aufgehoben werden. Somit kann eine Person, die eine Immobilie im Miteigentum besitzt oder unter den siebten Vorbehalt fällt, eine Rückgabe in ITR-1 oder ITR-4 einreichen, wenn sie andere Bedingungen erfüllt.

Steuererklärung



Einkommensteuererklärung 1 Sahaj: Dieser Typ ist für Personen mit Wohnsitz (außer nicht gewöhnlichem Wohnsitz) mit einem Gesamteinkommen von bis zu Rs 50 lakh, einem Einkommen aus Gehältern, einem Hausbesitz und einem landwirtschaftlichen Einkommen von bis zu Rs 5000, die nicht für a Privat, der entweder Direktor eines Unternehmens ist oder in nicht börsennotierte Aktien investiert hat.
ITR 2: Dieses Formular richtet sich an Einzelpersonen und HUFs, die nicht über die Einnahmen aus Gewinnen und Gewinnen von Unternehmen oder Fachleuten verfügen.



ITR 3: Für Einzelpersonen und auch HUFs, die Einkünfte aus Gewinnen und Gewinnen von Unternehmen / Berufen erzielen.

ITR 4 Sugam: für Personen, HUFs und Unternehmen (außer LLP), die einen Einwohner mit einem Gesamteinkommen von bis zu Rs 50 lakh und einem Einkommen aus Unternehmen und Beruf haben, das gemäß den Abschnitten 44AD, 44ADA oder 44AE berechnet wird.



ITR 5: Für andere Personen als Einzelpersonen, HUF, Unternehmen und die Person, die das Formular ITR-7 einreicht.

ITR 6: Für andere Unternehmen als die Unternehmen, die eine Befreiung gemäß Abschnitt 11 beantragen.

ITR 7: Nur für Personen, zu denen Unternehmen gehören, die eine Rücksendung gemäß den Abschnitten 139 (4A) oder 139 (4B) oder 139 (4C) oder 139 (4D) vornehmen müssen.
Kapil Rana, Vorsitzender und Gründer von HostBooks Limited, sagt: „In den gestern von der Regierung veröffentlichten Formularen zur Einkommensteuererklärung sind nur wenige wesentliche Änderungen enthalten. Informationen wie die Einzahlung von mehr als Rs 1 crore auf das Konto, Ausgaben für Auslandsreisen von mehr als Rs 2 lakh, Stromkosten von mehr als Rs 1 lakh und eine Erklärung über den Betrag der Investition / Einzahlung / Zahlung im Zeitraum vom 01.04.2020 bis 30.06.2020 sind im Rücksendeformular anzugeben. “



Der neue Zeitplan „Schedule DA“ wurde in Bezug auf die oben genannte eingezahlte Investition / Zahlung in den oben angegebenen Zeiträumen hinzugefügt. In ITR-4 wird die PAN-Nummer optional gemacht, wenn die Aadhaar-Nummer angegeben wird. In Abschnitt 44AD wurde zusätzlich zur elektronischen Freigabe eine neue Klausel als elektronischer Modus hinzugefügt, mit der das mutmaßliche Einkommen von 8% auf 6% gesenkt wurde. Es ist daher klar, dass die Regierung alle Anstrengungen unternimmt, um „die Steuerverluste einzudämmen und den gesetzestreuen Steuerzahlern zu ermöglichen, die Ausgaben zu nutzen. Dies zeigt auch die Absicht der Regierung, den Prozess einfach und reibungslos zu gestalten “, fügt Rana hinzu.

Lesen Sie auch: Die Abhängigkeit leidet unter dem schwächsten Gewinnrückgang seit 11 Jahren aufgrund der schwachen Kraftstoffnachfrage aufgrund der Pandemie