Nordkorea erklärte in Covid-Fällen den Notfall

Nordkorea erklärte inmitten steigender COVID-19-Fälle den Notfall. Nach einer langen Sperrfrist in fast allen Ländern hat die Freischaltphase begonnen, aber jetzt, nachdem in der Stadt Kaesong nahe der Grenze zu Südkorea einige COVID-19-Symptome festgestellt wurden, hat Nordkoreas Führer Kim den Ausnahmezustand ausgerufen Jong Un.

Freitagnachmittag wird eine Person mit einigen COVID-19-Symptomen in der Stadt untersucht. Dann beschließt der Notfall, als Bericht der Korean Central News Agency zu nehmen. Es fügt hinzu, dass die Person ein Escaper ist, der vor Jahren nach Südkorea geflogen ist, bevor er Anfang letzter Woche illegal die Grenze des Nordens überquert.



Vergangenheit des Corona-Virus in Nordkorea

Nordkorea hatte noch keinen Einzelfall auf seinem Territorium. Wenn diese Person als viruspositiver Patient deklariert wird, ist sie der erste bestätigte COVID-19-positive Fall im Norden.



Am 25. Juli 2020 (Samstag) erklärt Kim während des Notstands des Politbüros den Ausnahmezustand in der Region Kaesong. Es war ein sehr bedeutender Zustand, in dem das schreckliche Virus in das Land hätte eindringen können, sagte Kim.



Er fügte hinzu, dass er die richtigen Schritte unternommen habe, um die Stadt Kaesong vollständig zu blockieren und zu sperren und jeden Bezirk und jede Region ab dem 24. Juli nachmittags unmittelbar nach Erhalt des Berichts vom anderen zu isolieren, fügte er hinzu.

Das Corona-Virus ist eine „Angelegenheit der nationalen Existenz“. Alle grenzüberschreitenden Verkehr, ausländische Touristen, die wir verbieten und alle Gesundheitspersonal mobilisieren, um sich unter Quarantäne zu stellen, wenn sie Symptome hatten.

Die Sperrung Nordkoreas ist die erste bekannte Maßnahme zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemien in der ersten Phase. KCNA gab bekannt, dass die Atemsekretion. Blutuntersuchungen zeigten, dass die Person mit dem COVID-19-Virus infiziert sein könnte. Die Person wird aufgefordert, sich unter Quarantäne zu stellen, um die weitere Ausbreitung zu stoppen.



Lesen Sie auch: Experten sagen, dass der Markt für Kinostarts für nicht englische Filme wie Parasite einen Anstieg des indischen Marktes verzeichnen könnte.