One Piece Episode 938: Wird es Ruffy gelingen, Udon zu brechen?

One Piece Episode 938: „One Piece“ hat sein Grundkonzept nach all den Jahren immer wieder sehr offen gehalten. Auf diese Weise muss der Anime nicht in streunenden Handlungspunkten verweilen, um seine Laufzeit weiter zu verlängern. Dieser Aspekt hat es ihm ermöglicht, auch nach dem Erreichen der 1000-Episoden-Marke der Anime-Show noch stark zu bleiben. So wie es aussieht, wird das Fandom hinter 'One Piece' in naher Zukunft nicht zu Ende gehen. Für diejenigen, die etwas über die neue Folge wissen wollen, hier alle Details

Wann erscheint 'One Piece' Episode 938?

One Piece wurde von Toei Animation Studio animiert, das zusätzlich für seine legendären 'Dragon Ball Z' und 'Digimon' bekannt ist. Es wurde erstmals am 20. Oktober 1999 uraufgeführt und gilt heute als eines der am längsten laufenden Anime-Franchise-Unternehmen überhaupt Zeit. Fans müssen nicht viel länger auf diese als One Piece-Episode 938 mit dem Titel „Shaking the Nation! Die Identität von Ushimitsu Kozo The Chivalrous Thief! “Wird am 23. August 2020 uraufgeführt.





Was wird die Handlung von One Piece Episode 938 sein?

One Piece Episode 938 zeigt mehr über Kozo. Brook findet heraus, dass Zoro und Hiyori zusammen ruhen, wo Kyoshiro zusätzlich gehänselt wird. Wir sehen auch in der Vorschau auf Episode 938, dass Ruffy im Udon-Gefängnis, wo er seinen Körper mit Luft füllt, neue Techniken lernt.

Wo kann man die Manga-Serie One Piece sehen?

Sie können 'One Piece' auf der Funimation , Crunchyroll und AnimeLab-Website mit offiziellen japanischen Audio- und englischen Untertiteln.



Lesen Sie auch: Die Connors starten die Produktion der dritten Staffel, da die Comedians die COVID 19-Sicherheitsprotokolle einhalten