'Millionen von Dollar an Steuern bezahlt', sagt Trump bei der Präsidentendebatte

Donald Trump:Die Präsidentendebatte am Dienstag hat aufgrund der verschiedenen Themen, die in der Debatte verwendet und diskutiert wurden, viele Neuigkeiten hervorgebracht. Die jüngsten Nachrichten wurden von einer Zeitung veröffentlicht, wonach der US-Präsident Donald Trump im ersten Jahr seiner Präsidentschaft 2016-2017 nur 750 US-Dollar an die Bundeseinkommensteuerabteilung gezahlt hat.

Letzte Woche wurden Nachrichten veröffentlicht, die besagten, dass Trump in seinem ersten Jahr der Präsidentschaft nur 750 US-Dollar an Steuern gezahlt hat



Präsident Donald Trump sagte gegenüber seinem demokratischen Kandidaten Joe Biden in der Präsidentendebatte in Cleveland, er habe Steuern in Millionenhöhe gezahlt, als die Angelegenheit während der Debatte angesprochen wurde.



Als Teil der Tradition der jüngsten Präsidenten der Vereinigten Staaten geben sie öffentlich ihre persönlichen Ausgaben und Steuern bekannt, die an das föderale Steuersystem gezahlt wurden. Jedoch, Donald Trump hat sich geweigert, diese persönlichen Informationen und Steuern öffentlich zu veröffentlichen. Diese Entscheidung sorgte auch in den Nachrichten für viel Aufhebens um die Informationen über die Steuern von Trump und dass sie einige Themen enthalten, die nicht veröffentlicht werden können.

Trumpf



Laut dem Bericht hat die Trump-Organisation in den letzten 15 Jahren 10 Jahre lang keine Steuern gezahlt

Eine Zeitung veröffentlichte einen Bericht, wonach die Trump-Organisation in den letzten fünfzehn Jahren seit zehn Jahren keine Steuern mehr gezahlt hat und behauptete, er habe mehr Geld verloren als er verdient habe. Moderator Chris Wallace fragte Trump während der Präsidentendebatte nach den Neuigkeiten über die Steuern. Er wies die Angelegenheit sofort zurück und sagte, dies sei eine „falsche Nachricht“, in der behauptet werde, die Opposition versuche, ihn als Präsidenten ohne Steuerzahler darzustellen.

Er fügte hinzu, dass er die Steuern nicht zahlen wollte und sagte, dass er versucht habe, die Steuern so weit wie möglich zu vermeiden, um letztendlich Millionen von Dollar an Einkommenssteuern zu zahlen. Präsident Trump hat am Dienstag getwittert, dass er extrem unterfinanziert ist und im Vergleich zum Wert seiner Vermögenswerte weniger Schulden hat.



Lesen Sie auch: Gibt es die Möglichkeit einer Verfilmung des kanadischen Sitcom Schitt's Creek? Mehr wissen!