Der Pkw-Export sinkt im ersten Quartal des Geschäftsjahres 21 um 75%

Der Export von Personenkraftwagen aus dem indisch Der Subkontinent ging im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um 75 Prozent zurück. Dies geschah, als die Nachfrage aufgrund des Coronavirus zurückging und die Covid-19-Pandemie und nachfolgende Maßnahmen von Ländern auf der ganzen Welt eingedämmt wurden.

Die kumulierten Pkw-Exporte gingen von 1,73.054 Einheiten im Vorjahreszeitraum auf 43.748 Einheiten im April-Juni-Quartal zurück. Diese Daten stammen von der Society of Indian Automobile Manufacturers oder SIAM.



Die Pkw-Exporte gingen von 1,36.204 Einheiten im April-Juni-Quartal 2019-20 auf 31.896 Einheiten im selben Quartal dieses Jahres zurück. Dieser Rückgang bedeutet einen Rückgang von 76,58 Prozent. In ähnlicher Weise gingen auch die Auslandslieferungen von Nutzfahrzeugen um 67,56 Prozent zurück. Die Lieferungen beliefen sich im oben genannten Zeitraum auf 11.813 Einheiten gegenüber 36.418 Einheiten im gleichen Zeitraum des Vorjahres.



Die Exporte von Vans beliefen sich im Quartal auf nur 39 Einheiten gegenüber 432 Einheiten im ersten Quartal des letzten Geschäftsjahres. Der Van-Export verzeichnete einen massiven Rückgang von 90,97 Prozent.



SIAM Generaldirektor Rajesh Menon In einer Erklärung heißt es, dass der Rückgang der Pkw-Exporte um 75 Prozent im Zeitraum April bis Juni des Geschäftsjahres 2020-21 auf die durch Coronavirus verursachten globalen Störungen zurückzuführen ist. Und nachfolgende Maßnahmen, die zur Schließung von Werken und Händlern, zu Unterbrechungen des internationalen Handels, zu Unterbrechungen der Lieferkette und zu Ausgangssperren oder Sperrungen an mehreren Stellen führten.

Bei den Exporten sind jedoch bereits positive Wachstumsaussichten erkennbar. In diesem Sinne wird auch in den Folgemonaten eine Verbesserung der Lieferungen erwartet. Personenkraftwagen aus indischem Land werden hauptsächlich in Länder Lateinamerikas, Europas, Asiens und Afrikas exportiert.

Im Vergleich zu anderen Autoherstellern war Hyundai Motor India mit einem Exportvolumen von 12.688 Einheiten im April-Juni-Quartal führend. Der prozentuale Export war jedoch gegenüber dem gleichen Zeitraum des Geschäftsjahres 20 um 74,73 Prozent niedriger.



Lesen Sie auch: Die Exporte sinken um 60,28%, der niedrigste Rekord seit 4 Jahren