PUBG Ban: PUBG kann weiterhin auf PC und Spielekonsolen gespielt werden, aber leider nicht auf Handys!

PUBG-Verbot:Nun, wir sind in der nahen Vergangenheit auf viele Gerüchte gestoßen, und schließlich ist es passiert. Am Mittwoch hat die indische Regierung 118 chinesische Apps zusammen mit dem berühmten PUBG Mobile-Spiel verboten.

Indien hat diesen Schritt aufgrund der Spannungen zwischen China und Indien unternommen. Früher hat Indien mehrere Apps zusammen mit TikTok verboten, und jetzt hat es 118 weitere Apps zusammen mit PUBGM verboten.



Die vollständige Liste der gesperrten Apps finden Sie hier:

Die indische Regierung hat 118 chinesische Apps einschließlich PUBG im zweiten digitalen Streik verboten Tippen Sie hier, um die vollständige Liste anzuzeigen



Nun, PUBG wurde in Indien auf Mobilgeräten verboten. Bedeutet das also, dass wir es immer noch auf den anderen Geräten spielen können? Die Antwort darauf lautet sowohl Ja als auch Nein. Ursprünglich machte eine südkoreanische Firma das Spiel für die PCs. Daher ist das Spiel in Indien weiterhin spielbar, jedoch auf PS und Laptops. PUBGM und PUBGM Lite wurden von Tencent hergestellt, einem chinesischen Unternehmen unter der Lizenz des koreanischen Unternehmens. Diese beiden Apps wurden also gesperrt.

pubg



Die Schlussfolgerung ist daher, dass das Spiel weiterhin auf PCs und Laptops verfügbar ist. Sie können das Spiel jedoch nicht auf Mobilgeräten spielen. Denken Sie daran, dass die PC-Version von PUBG nicht kostenlos verfügbar ist. Sie müssen das Spiel also kaufen, um es spielen zu können. Auf dem PC ist jedoch auch ein PUBG Lite verfügbar, der kostenlos gespielt werden kann, und Sie benötigen auch kein leistungsstarkes System, um es auszuführen.

Neben PUBG auf dem PC kannst du das Spiel auch auf PS4 spielen Xbox One Da diese Versionen von PUBG von der koreanischen Firma erstellt wurden, wurden diese in Indien nicht verboten.

PUBG kann weiterhin auf PC, PS4 und Xbox One gespielt werden.



Lesen Sie auch: Tiktok könnte durch das von Indien verhängte Verbot einen Verlust von über 6 Mrd. USD erleiden