Punjab Ally lehnt das Center on New Farm Bills ab und sagt es gegen Farmers

Neue Farm Rechnungen

Das Shiromani Akali Dal , ein Verbündeter der BJP in Punjab, lehnt das Gesetz 2020 über wesentliche Rohstoffe (Änderung) ab. SAD sagt, dass sie als Partei der Landwirte nichts unterstützen können, was den Interessen der Landwirte im Land, insbesondere in Punjab, zuwiderläuft.

SAD lehnt Entscheidung der Zentralregierung über Verordnungen ab

Angesichts des Feuers der Punjab-Bauern sagte die SAD-Partei, dass sie von der Partei nicht zu den landwirtschaftlichen Verordnungen konsultiert wurde, die kürzlich vom Gewerkschaftskabinett genehmigt und am Montag in Lok Sabha als neue Gesetzesvorlagen vorgelegt wurden.



Am Dienstag sagte der Chef von Akali Dal, Sukhbir Singh Badal: „Die Zentralregierung hätte Parteien wie SAD, eine Partei von Bauern und Armen, konsultieren müssen, bevor sie die landwirtschaftlichen Verordnungen vorlegte. Wir wurden zu diesen Verordnungen nicht konsultiert. Als Verordnungen in das Kabinett gebracht wurden, stellte unser Vertreter Fragen dazu. Die Verordnung betrifft die Landwirte am meisten. Punjab-Bauern haben ihre Antworten nicht bekommen. '



Die Partei hat jedoch die Entscheidung des Zentrums früher unterstützt, die Änderung der Entscheidung, die nach einer Sitzung des SAD-Kernausschusses am vergangenen Samstag getroffen wurde. Die Partei hat auch das Zentrum aufgefordert, die Verordnungen nicht zur Genehmigung im Parlament vorzulegen, bevor sie auf die Bedenken des Landwirts bezüglich der Verordnungen eingeht.

Punjab



Vorgeschlagene Verordnungen

Die Landwirte von Punjab und Haryana haben gegen die drei am 5. Juni erlassenen Verordnungen protestiert: - Die Verordnung über Handel und Gewerbe (Förderung und Erleichterung) der Landwirte, 2020; Das Bauernabkommen (Empowerment and Protection) über Preissicherung und Farm Services Verordnung, 2020; und die Verordnung über wesentliche Waren (Änderung), 2020.

Am Dienstag verabschiedete Lok Sabha das Gesetz 2020 über wesentliche Waren (Änderung), mit dem Kontrollen und Vorschriften für Lebensmittel wie Getreide, Hülsenfrüchte und Zwiebeln entfernt werden sollen.

Alkali Dal lehnte jedoch das Gesetz 2020 über wesentliche Waren (Änderung) ab und sagte, es sei gegen unsere Annadata und wir könnten nichts unterstützen, was gegen unsere Landwirte sei.



SAD Senior greift Regierungspartei an

Der Kongress von Akali Dal und der Regierungspartei stehen im Wettbewerb um die Bauern, indem sie sich den Verordnungen widersetzen.

Der hochrangige Führer von Akali Dal, Bikram Singh Majithia, sagte, dass der Punjab-Chefminister Amarinder Singh vor allen Augen offengelegt wird, da ein Unionsminister darauf hinweist, dass er Teil des Konsultationsprozesses war, wonach es zur Ausarbeitung zentraler Verordnungen über Landwirte und Landwirte kam Landwirtschaft.

Lesen Sie auch: SC schützt Punjabs Ex-DGP Saini vor Verhaftung im Mordfall Multani