Punjab CM Amarinder Singh entschied sich für die Selbstquarantäne, nachdem 2 MLAs des Kongresses COVID-19 positiv getestet hatten

Am Freitag entschied sich Punjab-Chefminister Amarinder Singh für die Selbstquarantäne, nachdem zwei MLAs des Kongresses, die ihn während der eintägigen Sitzung der Monsunversammlung trafen, positiv auf das COVID 19-Virus getestet worden waren. Die beiden MLAs Nirmal Singh und Kulbir Singh Zira wurden nach der Sitzung auf das Virus getestet. Nirmal Singh ist Vertreter des Shutrana-Sitzes, während Kulbir Vertreter des Zira-Sitzes ist.

Raveen Thukral, der Medienberater des Ministerpräsidenten, twitterte, dass der Punjab-Ministerpräsident @capt_amarinder nach zwei MLAs, die ihn während des Treffens getroffen hatten, beschlossen habe, eine 7-tägige Selbstquarantäne gemäß Regierungsprotokoll und dem Rat seiner Ärzte durchzuführen Vidhan Sabha wurde positiv auf # COVID19 getestet.



Sprecherin Rana K P Singh sagte gegenüber der Nachrichtenagentur PTI, MLA Nirmal Singh werde am 25. August selbst auf das negativ getestete Virus getestet. Auf der Grundlage dieses Berichts betrat er das Versammlungshaus. Dann, am Freitag, hatte Singh leichtes Fieber, also ließ er sich erneut testen und fand positiv für das Virus. Hinzu kommt, dass die MLA 15 Minuten im Haus war.



Der Redner teilte außerdem mit, dass die Hauptkontakte von MLA Nirmal Singh aufgespürt und auf das Virus getestet werden.

Amarinder Singh
Amarinder Singh

MLA Zira wurde nach der Sitzung selbst getestet, sagte Gesundheitsminister Balbir Singh Sidhu.



Die 12. Sitzung des fünfzehnten Vidhan Sabha begann um 11 Uhr mit den strengen Protokollen in Bezug auf die Coronavirus-Pandemie. Der Redner hatte es für den Minister, die MLA, die leitenden Angestellten und die Mitarbeiter zur Pflicht gemacht, an der Sitzung nach dem negativen Test teilzunehmen COVID 19 Virus. Nur ein Mitglied pro Bank durfte im Versammlungshaus sitzen, um den Normen der sozialen Distanzierung zu folgen.

55 MLAs, darunter Punjab-Ministerpräsident Amarinder Singh und neun weitere Minister, nahmen an der eintägigen Monsun-Sitzung am Freitag teil.

Zira sagte, dass er sich vor dem Betreten des Hauses einem Antigentest unterzogen habe. Als er ein negatives Ergebnis bekam, betrat er das Haus. Er stellte die Tests seiner Regierung in Frage und sagte, dass er getestet wurde, aber die Testberichte auch nach zwei Tagen nicht erhielt. Dann rief er den Gesundheitsminister Balbir Singh Sidhu an und arrangierte den Antigentest für ihn, bevor er am Morgen das Haus betrat.



Er fügte hinzu, dass er in nur drei Tagen die fünffache Probe gegeben habe.

Lesen Sie auch: Die Schwester von Schauspieler Sushant Singh Rajput, Shweta Singh Kirti, hat kürzlich alle ihre Beiträge gelöscht und sich für mehrere Sicherheitsfilter entschieden.