RIL kündigte an, dass das in den USA ansässige Private-Equity-Unternehmen TPG Rs 4.547 crore in Jio Platforms für einen Anteil von 0,93% investieren werde

RIL kündigte am Samstagabend an, dass das in den USA ansässige Private-Equity-Unternehmen TPG 4.547 Mrd. Rupien investieren werde Jio Plattformen für einen Anteil von 0,93%. Mit der heutigen Ankündigung hat Reliance Jio Platforms eine Gesamtinvestition von über 1,02 Mrd. Rupien durch den Verkauf einer kombinierten Beteiligung von 21,99% erzielt.

Reliance Jio hat zwei weitere ausländische Investoren in die lange Liste der Aktieninvestoren aufgenommen, die mehr als 1 Mrd. Rupien für ein Stück von Mukesh Ambanis Unternehmen für digitale und Telekommunikationsdienste investiert haben. Reliance Industries Limited gab am Samstagabend bekannt, dass das in den USA ansässige Private-Equity-Unternehmen TPG rund 4.547 Mrd. Rupien für einen Anteil von 0,93% an Jio Platforms investieren wird.



Einige Stunden später wurde auch bekannt gegeben, dass das verbraucherorientierte Private-Equity-Unternehmen L Catterton rund 1.895 Mrd. Rupien für einen weiteren Anteil von rund 0,39% an dem Unternehmen investieren wird. Mit den heutigen zwei Ankündigungen hat die Reliance Industries Ltd-Gruppe eine Gesamtinvestition von über 1,04 Mrd. Rupien durch den Verkauf einer kombinierten Beteiligung von 22,28% an Jio Platforms erzielt.



Sowohl TPG- als auch L Catterton-Investitionen werden für Reliance Jio Platforms zu einem Eigenkapitalwert von rund 4,91 Mrd. Rupien getätigt, ähnlich wie bei den jüngsten Investitionen von KKR, Abu Dhabi Investment Authority und anderen.



In den letzten 7 Wochen vor dem heutigen Tag wurde die RIL-Gruppe für Jio-Plattformen von globalen Unternehmen wie dem Social-Media-Riesen Facebook, Silver Lake, KKR, Vista Equity Partners, General Atlantic und dem in Abu Dhabi ansässigen staatlichen Investor Mubadala um fast 98.000 Rupien aufgebracht und Abu Dhabi Investment Authority.

Mark Zuckerbergs Facebook erwarb mit rund 9,99% den größten Anteil an Jio Platforms. Die Private-Equity-Unternehmen KKR, Vista Equity Partners und auch Silver Lake erhielten ebenfalls jeweils etwas mehr als 2% der Anteile an der Reliance-Gruppe.

Lesen Sie auch: Sensex schnappt sich eine sechstägige Gewinnserie, Nifty hält 10.000; Überprüfen Sie, was die Märkte heute in Mitleidenschaft gezogen hat