Riverdale: Hier sind vier Dinge, die in der Show keinen Sinn ergeben

Riverdale: Worüber reden alle, aber niemand mag es wirklich? Es ist kein anderer als The CW's Riverdale! Das einzige, was es wahrscheinlich wert ist, in der Show gesehen zu werden, sind die Szenen mit Cole Sprouse in ihnen. Die Serie ist nur eine schlechte Adaption der weltberühmten laufenden Archie-Comics.



Hier sind unter anderem vier Dinge, die in Riverdale keinen Sinn ergeben.



1. Als Jughead Betty von einem Münztelefon aus anrief, wusste sie nur, wer es war, ohne auf seine Stimme zu hören.

Während der dreizehnten Folge der ersten Staffel rief Jughead Betty von einem Münztelefon in Southside High aus an. Sie beäugte kurz den Bildschirm ihres Telefons, bevor sie ihn abnahm und sagte 'Hey, wo bist du? Hast du meine Nachrichten erhalten? ' Selbst wenn sie einen Anruf von ihm erwartet hat, ist es verrückt, einen von einer beliebigen Nummer abzuholen und anzunehmen, dass er es ist.



2. Die Black Hood hat einen eigenen Klingelton, auch wenn die Nummer gesperrt war.

Jedes Mal, wenn die Black Hood anrief (von einer blockierten Nummer), änderte sich Bettys Klingelton von dem guten alten Piepton zu 'Lollipop' von The Chordettes. Eine gesperrte Nummer kann keinen eigenen Klingelton festlegen, und Betty hätte dies vor dem ersten Bedrohungsanruf nicht tun können. Also, wer hat es dann getan? Klar, die Autoren und ihre geschickte Drehbucherstellung.

3. Wie hat niemand gemerkt, dass Jughead obdachlos ist und wie hat er das Geheimnis so gut bewahrt?



Jughead lebte monatelang alleine in einem Autokino, während er mit seinen besten Freunden ein aktives soziales Leben führte und jeden Tag zur Schule ging. Selbst Archie und Betty, seine beiden besten Freunde, schienen es nicht zu bemerken. Und wie um alles in der Welt ist er die ganze Zeit so gepflegt geblieben? Er hatte weder einen Platz zum Baden noch die Einnahmequelle, trug jedoch Anzüge und hatte überhaupt kein ungepflegtes Aussehen. Ich denke, es entgeht den Autoren manchmal, dass Cole Sprouses Charakter tatsächlich erst siebzehn Jahre alt ist.

4. Die Riverdale-Teenager sind Schulkinder, verbringen jedoch am wenigsten Zeit im Unterricht.

Ohne die Tatsache, dass sie in der Nähe ihrer Schließfächer plauderten und klatschten, würde niemand merken, dass die Charaktere tatsächlich zur Schule gehen. Veronica besitzt einen Club und ein Diner, Betty fungiert als Ermittlerin bei The Farm, Archie (ein jugendlicher Ausreißer) besitzt eine Boxhalle, während Jughead der Anführer der Serpents ist. Wann lernen diese Kinder? Wenn es jedoch Zeit für SATs ist, sagen alle voraus, wie gut sie es gemacht haben, und haben Träume für das College. Ich wünschte, das wirkliche Leben wäre so.

Riverdale Staffel 5 wird voraussichtlich im Januar 2021 veröffentlicht.

Lesen Sie auch Umbrella Academy Staffel 2 - Alles, was wir bisher wissen