Robert Downey Jr. kehrt nicht zur MCU zurück und sagt, er sei 'All Done' !!!

Schlechte Nachrichten! Iron Man wird nicht mehr zurückkehren, um uns aufzuheitern. Es sieht so aus, als wäre Robert Downey Jr. mit der Rolle des Iron Man fertig. Er ist jetzt bereit, sein Leben fortzusetzen und an neuen Projekten zu arbeiten.

Der jetzt 55-jährige Schauspieler, der als Tony Stark in der Filmreihe herauskam, hat sich geschlossen, um zum Franchise zurückzukehren. Er verließ das Franchise, als sein Charakter in Avengers: Endgame vernichtet wurde.



Was hat Robert gesagt?

Downey Jr. sprach kürzlich mit Will Arnett, Jason Bateman und Sean Hayes in ihrem Podcast „SmartLess“. Auf die Frage nach seiner Rückkehr als Iron Man sagte Robert: 'Das ist alles erledigt.'
Er fuhr fort, dass er, soweit es ihn betrifft, seine Waffen aufgehängt habe und jetzt alles gut sei, es loszulassen.



Er glaubt auch, dass die MCU jetzt auf dieser Expedition ist. Sie versuchen zahlreiche andere Dinge und er ist begeistert von ihnen.
Außerdem ist er sehr gespannt, wie das alles funktioniert.

Woran arbeitet Robert Downey Jr.?

Wir werden Robert ein letztes Mal als Tony Stark sehen. Er soll einen Cameo-Auftritt in Black Widow haben. Obwohl der Charakter bereits in Avengers: Endgame gestorben ist, wird er im Film zu sehen sein.



Dies gibt uns einen wichtigen Hinweis auf den Film, dass es sich möglicherweise um eine Ursprungsgeschichte für die schwarze Witwe handelt. Scarlett Johansson wird als Natasha Romanoff, die Protagonistin des Films, zurück sein. Der Film wird am 29. Oktober veröffentlicht. Kommen wir nun zu dem zurück, woran Robert gerade arbeitet.

Im Mai dieses Jahres erklärte er, dass er 'Sweet Tooth' produziert, ein DC-Immobilienprojekt für Netflix . Es ist ein Live-Action-Drama über Gus, einen Faun, der halb Hirsch und halb Junge ist. Gus zieht von seinem Haus in den Wald, um mehr über die Außenwelt zu erfahren, die von einem katastrophalen Ereignis zerstört wurde.



Der Dolittle-Star gestand auch, dass er es liebte, die Vorfreude und Bewunderung in den Augen der Kinder zu beobachten, denen er begegnete. Und als er Iron Man spielte, wollte er sich in einen besseren Mann verwandeln.

Robert Downey Jr. sagte, dass es etwas ist, wenn ein Kind Sie ansieht und Sie mit diesen magischen Eigenschaften beschuldigt. Weil wir alle gebrochen und irgendwie unvollkommen sind und nur versuchen, das Richtige zu tun und ihm aus dem Weg zu gehen. Es ist keine Verantwortung, aber wir können in uns selbst aufstehen und als Vorbild leben. Es hat ihn in Schach gehalten, weil er enttäuschende Jugendliche hasst.

Ich hoffe, Ihnen hat gefallen, was wir Ihnen gebracht haben. Für weitere Updates bleiben Sie dran.

Lesen Sie auch: Neue Fan Art verwandelt Tom Hollands Spider-Man und Robert Pattinsons Batman